wrapper

Die Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704) hat heute einen Vertrag zum Erwerb von IanTECH unterzeichnet. IanTECH, mit Sitz in Reno, Nevada (USA) ist ein Unternehmen im Privatbesitz, das auf technische Lösungen für die mikroinvasive Kataraktchirurgie spezialisiert ist.

Seit über 50 Jahren wird in der Kataraktchirurgie das Verfahren der Phakoemulsifikation eingesetzt. ZEISS ist überzeugt, dass der Markt einen innovativeren Ansatz hierfür benötigt. Die technologische Plattform von IanTECH wird die Kataraktchirurgie in der Zukunft verändern. "Wir gehen davon aus, dass IanTECH unser führendes Portfolio für Geräte und Verbrauchsmaterialien in der Kataraktchirurgie ergänzen wird, so dass wir Ärzten und Patienten neue Behandlungsstandards bieten können", erklärt Dr. Ludwin Monz, Vorsitzender des Vorstands der Carl Zeiss Meditec. "Diese Technologie hat das Potenzial, komplexe Fälle einfacher zu behandeln, Risiken für Patienten zu verringern und die Behandlungsergebnisse zu verbessern. Gleichzeitig ist es für den Chirurgen einfach zu erlernen und anzuwenden."

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

"Wir begrüßen das Team von IanTECH in der ZEISS-Familie", erklärt James V. Mazzo, Global President Ophthalmic Devices bei Carl Zeiss Meditec.

"Wir freuen uns, ein Teil von ZEISS zu werden und unsere Anstrengungen zu bündeln, exzellente Technologien auf den Markt zu bringen. Dabei wollen wir unsere Kompetenz und Energie auf den gemeinsamen Erfolg mit ZEISS ausrichten", fügt Brian Walsh, CEO von IanTECH, hinzu.

Aktuell (23.10.2018 / 14:45 Uhr) notieren die Aktien der Carl Zeiss Meditec AG im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -2,05 EUR (-2,88 %) bei 69,15 EUR.


Chart: Carl Zeiss Meditec AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005313704

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de