wrapper

sdax news nebenwerte magazin19.06.2020 - Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4) meldete anfang Juni die Mietvertragserneuerung für insgesamt 20.000 qm, und setzt die "Serie" mit einer Vermietungsleistung ihrer operativen Tochtergesellschaft DIC Onsite GmbH von insgesamt rund 6.700 qm in drei Objekten fort.

"Unsere Vermietungsteams leisten auch unter den veränderten Rahmenbedingungen der Corona-Krise hervorragende Arbeit. Insgesamt sehen wir weiterhin ein hohes Interesse an modernen Büroflächen, sowohl in den Objekten in unserem Commercial Portfolio als auch in den Mandaten unseres Institutional Business. Die operativen Erfolge bestätigen unsere Zwei-Säulen-Strategie", kommentiert die Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG, Sonja Wärntges, die Vermietungsleistung.

Wirecard - Und wie geht es weiter? Stellungnahme lässt viele Fragen - gestern erster Schritt - Freis übernimmt, Marsalek freigestellt

Zalando - Onlineboom beim Modehändler angekommen

Rheinmetall mit neuem Auftrag

Evotec - HV gibt den Weg frei...

Mountain Alliance - hat mehr als Exasol zu bieten, findet heidelpay auf jeden Fall

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST - HIER

DIE GANZE REIHE DER Aktien in Crashzeiten - erster Zwischenstand vom 16/17.04.2020:

Teil1: MuM, DataGroup und MBB - Lukas Spang lag bisher richtig mit seinen Empfehlungen

Teil3: PNE, SBF und Dic Asset - Michael C. Kissig eine Woche später eingestiegen, auch besser als die Indizes

und aus gegebenem Anlass Update 26.05.2020 unseres Teil2:

Evotec, Encavis, und Wirecard - nwm's Favoriten mit insgesamt guter Performance Dank Encavis

Zu Corona und den Folgen legte man sich folgendermaßen fest: "Die Corona-Krise ändert einige Rahmenbedingungen und ist herausfordernd. Zugleich ist absehbar, dass der Flächenbedarf in etlichen Segmenten - etwa bei Bürofläche pro Arbeitsplatz - durch Abstandsgebote, Vorsichtsmaßnahmen und eine Abkehr von einfachen Großraumkonzepten eher steigen als sinken werde. Insbesondere das Interesse an angemessen ertüchtigten Bestandsimmobilien in kostengünstigeren B-Lagen der Top-Standorte wie auch die Nachfrage von A-Lagen in regionalen Zentren entwickle sich gut. Hinzu komme aktuell und strukturell eine spürbare Nachfragedynamik im Logistikbereich, wo es um die Kombination aus geeigneten Flächen und intelligenten Servicepaketen gehe." Dem kann man in bestimmten Maße zustimmen, aber der Trend zum homeoffice, Bürosharing ist durch die Corona-Krise aufe in ganz anderes Level gehoben worden - hierbei bieten sich für die Unternehmen, falls dass begonnene Umdenken fortgesetzt werden sollte, Möglichkeiten umfangreiche Flächen "zu sparen". Gerade für Büroimmobilien könnte dass zu einem kräftigen Nachfragerückgang führen - andererseits ist die DIC-Erwartung für den Bereich der Logistikimmobilien definitiv nicht von der Hand zu weisen - also gemischtes Bild mit mehr Unsicherheit, als die Gesellschaft...

DEUTSCHE WOHNEN, CORESTATE und DIC Asset - perfekt fit für Corona-Zeiten? Fragten wir vor einigen Tagen.

DIE VERMIETUNGSERFOLGE: In einem Bonner Büroobjekt im Besitz eines Vehikels im Institutional Business, das unter GEG German Estate Group firmiert, wurden rund 3.500 qm an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) über 15 Jahre neu vermietet. Planmäßiger Nutzer soll eine Bundesbehörde sein. Nach Vertragsbeginn wird die Immobilie, die u.a. auch durch einen weiteren öffentlichen Mieter genutzt wird, vollvermietet sein.

Mit der Hochschule Bremen konnte ein Mietvertrag über rund 1.500 qm für 5 Jahre verlängert werden, wodurch der bonitätsstarke Mieter weiterhin erfolgreich an den Standort gebunden wurde. Das Objekt im Besitz eines offenen Immobilien-Spezial-AIF befindet sich in der Herrmann-Köhl-Straße in der "Airport-Stadt Bremen".

Für ein Multi-Tenant-Büroobjekt in München-Grünwald im Commercial Portfolio wurde mit dem bonitätsstarken Immobilienprojektentwickler Capital H Immobilien GmbH eine direkte Anschlussvermietung für rund 1.700 qm und 27 Stellplätze über rund 5 Jahre erzielt. Dadurch ist auch dieses Objekt weiterhin vollvermietet.

Aktuell (19.06.2020 / 08:39 Uhr) notierten die Aktien der DIC Asset AG im Tradegate-Handel mit einem Plus von +0,08 EUR (+0,66%) bei 12,28 EUR. Auch diese Aktie können Sie ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln


Chart: DIC Asset AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A1X3XX4

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner