SDAX | Hamborner REIT verbessert FFO im ersten Quartal um fast 20%

Post Views : 66

NEWS09.05.2017 – Die HAMBORNER REIT AG (ISIN: DE0006013006) hat heute über die Zahlen und die Entwicklung im ersten Quartal 2017 berichtet. Wie das Duisburger Immobilienunternehmen mitteilt, konnte man an den positiven Geschäftsverlauf des abgelaufenen Jahres nahtlos anknüpfen.

Das FFO (Funds From Operations) stieg in den ersten drei Monaten von 9 Mio. EUR (Q1 2016) um +19,9% auf 10,8 Mio. EUR. Aufgrund der im September 2016 erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhung verringerte sich das FFO je Aktie aber dennoch von 0,15 EUR (Q1 2016) auf 0,14 EUR.

Wie das SDAX-Unternehmen weiterhin ausführt, konnten die Miet- und Pachterlöse im Q1 von 14,7 Mio. EUR (Q1 2016) um +19,73% auf nunmehr 17,6 Mio. EUR verbessert werden. Das NAV (Net Asset Value) je Aktie stieg von 9,64 EUR (31. Dezember 2016) auf 9,72 EUR.

Für das laufende Gesamtjahr bestätigte der Vorstand derweil die Prognose aus dem Geschäftsbericht 2016: Demnach sollen die Miet- und Pachterlöse um +16% bis +18% ansteigen. Das FFO wird auf Jahressicht in einem Korridor von ca. 43 Mio. EUR bis 44 Mio. EUR erwartet. Damit würde das FFO zwischen +19,19% und +21,96% höher als in 2016 (36,08 Mio. EUR) liegen.

Auf der morgen stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung will HAMBORNER REIT den Aktionären für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende von 0,43 EUR je Aktie (2015: 0,42 EUR) vorschlagen, die dann am 15. Mai ausgezahlt werden soll.  

Die Aktie notiert am Nachmittag bei  9,966 EUR und liegt damit +0,62% über dem gestrigen Schlusskurs.

 

HAMBORNER REIT AG
Chart: HAMBORNER REIT AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: HAMBORNER REIT AG – Erfolgreicher Jahresauftakt 2017

Scale | IBU-tec steigert Umsatz im Q1 und konkretisiert Jahresprognose
MDAX | Hannover Rück bestätigt nach erstem Quartal die zuletzt erhöhte Gewinnprognose

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü