Scale | CLIQ Digital mit beeindruckendem Umsatz- und Ergebniswachstum

Post Views : 475

Im ersten Quartal 2021 (01.01.-31.03.2021) erwirtschaftete CLIQ Digital AG (ISIN: DE000A0HHJR3) einen Bruttoumsatz von EUR 30,1 Mio. (VJ: EUR 20,2 Mio.). Dies entspricht einer Steigerung von 49% im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres. CLIQ konnte seinen Marktanteil in allen Regionen ausbauen und verzeichnete steigende Mitgliederzahlen. Insbesondere wuchs der Umsatz in Europa um 11% aufgrund verstärkter eigener Media-Buying-Aktivitäten in ganz Europa. Das Umsatzwachstum in Nordamerika blieb mit 102% im Vergleich zum Vorjahr hoch. Gegen Ende des Quartals erfuhren die CLIQ All-in-One-Portale weltweit eine Aufwertung der Sportinhalte und die Einführung der Kategorie Spiele. In Deutschland wurde zudem der Flagship-Store mit Hollywood-Blockbustern deutlich aufgewertet.

Das EBITDA von CLIQ Digital stieg um 142% auf EUR 5,3 Mio. (VJ: EUR 2,2 Mio.). Einer der wichtigsten KPIs für das Umsatzwachstum von CLIQ sind die Marketingausgaben, die auf 9,1 Mio. Euro (+17%, VJ: EUR 7,8 Mio.) anstiegen. Insgesamt lag die EBITDA-Marge (in Prozent des Bruttoumsatzes) im ersten Quartal 2021 bei 18%, verglichen mit 11% im ersten Quartal des Vorjahres.

Das Nettoergebnis stieg im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres um 129% und betrug EUR 3,5 Mio. (VJ: EUR 1,5 Mio.). Durch den Erwerb der restlichen Anteile (20%) an der Hype Ventures B.V., der am 28. April 2021 bekanntgegeben wurde und zum 1. Januar 2021 wirksam wird, belief sich das vollständig verwässerte EPS im ersten Quartal 2021 auf EUR 0,50 (vgl. EUR 0,18 im 1. Quartal 2020).

Mio. EUR Q1
2020
Q1
2021
Veränderung
Bruttoumsatz 20,2 30,1 +49%
Nettoumsatz 14,9 23,1 +55%
Marketingausgaben 7,8 9,1 +17%
EBITDA 2,2 5,3 +142%
EBIT 2,0 5,1 +152%
Nettoergebnis 1,5 3,5 +129%
EPS (in EUR) 0,18 0,50* +176%

* vollständig verwässert

Zum Quartalsende betrug der CLIQ-Faktor 1,56x (VJ: 1,61x). Der CLIQ-Faktor wird als Kennzahl zur Messung der Rentabilität der neuen Mitglieder verwendet und stellt das Verhältnis des Nettoumsatzes zu den Mitgliedergewinnungskosten dar.

Der Kundenbasiswert (CBV) lag zum Ende des ersten Quartals 2021 bei EUR 36,5 Mio. (VJ: EUR 29,0 Mio.). Der Kundenbasiswert basiert auf der Anzahl der Mitglieder multipliziert mit dem individuellen verbleibenden Lifetime-Nettowert (bereinigt um Kosten für Zahlungsdienstleister).

Bilanz & Cashflow

Die Geschäftsentwicklung in den ersten drei Monaten führte zu einem Free Cashflow von EUR 4,7 Mio. Daraus ergab sich zum 31.03.2021 eine Cash-Position von EUR 5,6 Mio.

Aktiva Passiva
Mio. EUR 31.12.2020 31.03.2021 31.12.2020 31.03.2021
(Im)materielle Vermögenswerte 50,8 51,0 Eigenkapital 55,6 59,5
Andere langfristige Vermögenswerte 4,4 4,9 Langfristige Verbindlichkeiten 4,7 6,2
Forderungen 9,1 10,5 Bankverbindlichkeiten 3,8*
Andere kurzfristige Vermögenswerte 7,8 8,7 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 2,0 3,9
Bankguthaben 4,9 5,6 Andere kurzfristige Verbindlichkeiten 10,9 11,1
Konzernbilanzsumme 77,0 80,7 Konzernbilanzsumme 77,0 80,7

* Die Bankverbindlichkeiten beinhalten aktivierte Finanzverbindlichkeiten in Höhe von EUR 0,2 Mio. Die Höhe der tatsächlichen Bankverbindlichkeiten beläuft sich auf EUR 4,0 Mio.

Mio. EUR GJ 2020 Q1 2021
Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit 14,8 5,2
Cashflow aus Investitionstätigkeit -0,7 -0,2
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit -3,6 -0,4
Freier Cashflow 10,5 4,7

Statement von Ben Bos, Mitglied des Vorstands:

„Das Jahr 2021 hat genau so begonnen, wie wir es erwartet hatten. Wir haben unser Content-Angebot mit Spielen, Hollywood-Blockbustern und einem großartigen Sport-Relaunch deutlich aufgewertet. Wir haben fantastische neue Mitarbeiter an Bord geholt, um unser Geschäft weiter und schneller voranzutreiben. Und wir haben gerade einen Minderheiten-Buyout unterzeichnet, der uns etwa ein Drittel mehr Gewinn pro Aktie und deutlich mehr Flexibilität bringt. Das ist wirklich ein perfekter Start, um unsere Ziele für 2021 zu verwirklichen!“

Aktuell (06.05.2021 / 09:12 Uhr) notieren die Aktien der CLIQ Digital AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +2,45 EUR (+7,24 %) bei 36,30 EUR.

Chart: CLIQ DIGITAL AG | Powered by GOYAX.de
MDAX | Shop Apotheke News: Wachstum fortgesetzt im Q1. Nennenswerte Gewinne dauert noch.
Prime Standard | AlzChem Group AG erzielt Rekord-Q1-Umsatz

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner