wrapper

Die Drägerwerk AG & Co. KGaA (ISIN: DE0005550636)verzeichnete im Q3 in allen relevanten Kennziffern Steigerungen im mittleren einstelligen Prozentbereich:

Beim Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahresquartal ein währungsbereinigtes Wachstum von 4,3 Prozent (nominal 5,8 Prozent). Der Umsatz legte währungsbereinigt um 6,4 Prozent (nominal 8,1 Prozent) auf rund 663 Mio. Euro zu (Q3 2018: 613,3 Mio. Euro). Das EBIT im dritten Quartal lag bei rund 9 Mio. Euro und damit deutlich über dem Niveau des Vorjahres (Q3 2018: -4,4 Mio. Euro).

Europa und Amerika treiben Umsatz

Für die ersten neun Monate ergab sich im Vergleich zum Vorjahr ein währungsbereinigter Anstieg beim Auftragseingang um 3,5 Prozent (nominal 4,4 Prozent). Produktseitig war der Auftragseingang in der Sicherheitstechnik besonders stark. Der Auftragseingang in der Medizintechnik war dagegen leicht rückläufig. In den Regionen Europa und Amerika lag der währungsbereinigte Auftragseingang um jeweils knapp 5 Prozent über dem Vorjahr.

 HIER: Setzt sich der heutige Ausbruch der Aktie fort? DIE Analyse für den Anleger - AKTUELL

In der Region Afrika, Asien und Australien entwickelte sich der währungsbereinigte Auftragseingang stabil. Im Konzern legte der Umsatz währungsbereinigt um 8,9 Prozent (nominal 9,8 Prozent) auf rund 1.899 Mio. Euro zu (9 Monate 2018: 1.729,1 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag nach 9 Monaten bei rund -3 Mio. Euro (9 Monate 2018: -41,0 Mio. Euro).

 

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

Ausblick HOCH gesetzt

Auf Basis des starken Umsatzwachstums hebt Dräger die Umsatzprognose für 2019 an. Dräger erwartet für das Gesamtjahr ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 4,0 bis 6,0 Prozent (bisherige Umsatzprognose: oberes Ende der Bandbreite zwischen 1 und 4 Prozent). Die EBIT-Marge wird weiterhin unverändert zwischen 1,0 und 3,0 Prozent erwartet. In der Prognose der EBIT-Marge sind erwartete Restrukturierungskosten in Höhe von rund 10 Mio. Euro enthalten.

Aktuell (15.10.2019 / 15:52 Uhr) notieren die Aktien der Draegerwerk AG & Co. KGaA im Xetra-Handel mit einem kräftigen Plus von +5,80 EUR (+12,55%) bei 47,48 EUR.


Chart: Drägerwerk AG & Co. KGaA | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005550636

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner