wrapper

Die Geschäftsentwicklung des Mobilitätsdienstleisters Sixt SE (ISIN: DE0007231326) lag im dritten Quartal 2018 erheblich über dem des entsprechenden Vorjahreszeitraums.

Nach heute abgeschlossener Auswertung vorläufiger Zahlen beträgt das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) für das dritte Quartal 2018 voraussichtlich rund 155 Mio. Euro (Vorjahr: 121,6 Mio. Euro) und der operative Konzernumsatz für das dritte Quartal 2018 voraussichtlich rund 790 Mio. Euro (Vorjahr: 671,5 Mio. Euro). Damit beläuft sich das Konzern-EBT für die ersten neun Monate des Geschäftsjahrs 2018 voraussichtlich auf rund 482 Mio. Euro (Vorjahr: 224,2 Mio. Euro) und der operative Konzernumsatz voraussichtlich auf rund 1.975 Mio. Euro (Vorjahr: 1.738,3 Mio. Euro). Bereinigt um den Sondereffekt aus dem Verkauf der Anteile an DriveNow beträgt das Konzern-EBT für die ersten neun Monate des Geschäftsjahrs 2018 voraussichtlich rund 285 Mio. Euro und liegt damit ebenfalls erheblich über dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Diese erhebliche Steigerung des um den Sondereffekt bereinigten Konzern-EBT beruht maßgeblich auf einem Ergebnisanstieg im Geschäftsbereich Autovermietung sowohl im Inland als auch im Ausland.

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

Als Folge der Geschäftsentwicklung im dritten Quartal und des bisherigen Geschäftsverlaufs im Schlussquartal geht der Vorstand nunmehr von einem sehr stark wachsenden Konzern-EBT im Gesamtjahr 2018 aus (Vorjahr: 287,3 Mio. Euro). Diese Prognose versteht sich ohne Berücksichtigung des Ergebnisbeitrags in Höhe von rund 196 Mio. Euro aus dem Verkauf der Anteile an DriveNow. Hinsichtlich des operativen Konzernumsatzes (Vorjahr: 2.309,3 Mio. Euro) geht der Vorstand für das Gesamtjahr nunmehr von einem starken Wachstum aus. Bisher war der Vorstand von einem deutlich steigenden Konzern-EBT sowie einer deutlichen Steigerung des operativen Konzernumsatzes ausgegangen.

Die Sixt SE wird die Konzern-Quartalsmitteilung zum 30. September 2018 wie geplant am 15. November 2018 veröffentlichen.

Aktuell (18.10.2018 / 12:11 Uhr) notieren die Aktien der Sixt SE im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,90 EUR (+0,99 %) bei 91,90 EUR.


Chart: Sixt SE | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0007231326

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de