Prime Standard | USU: Augen auf! Da läuft einiges rund…

Post Views : 419

nebenwerte news nebenwerte magazin04.09.2020 – Der USU Software AG(ISIN: DE000A0BVU28) wurde gestern „im Paket“ niedriger gehandelt – wenig Wirkung zeigen da die eigentlich gute Lage: am 01.09. gab es wieder einmal  einen neuen Kunden bei USU und gestern meldete sich die Tochter Aspera mit einem hochkarätigen neuen Kunden zu Wort. Aspera, führender Spezialist für Software Asset Management (SAM)-Lösungen und Teil der USU-Gruppe, hat einen großen belgischen Telekommunikationskonzern als Kunden gewonnen. Der Kunde nutzt Aspera Smart Track und SmartCollect zur Kontrolle seiner Software Assets für seine über 3.000 Clients und 4.000 Server, um einen exakten und aktuellen Lizenzüberblick zu erhalten. Basis für zukünftige Einsparungen und Complianceverbesserungen.

„Unsere automatisierten Software Asset Management-Tools liefern dem Kunden durch transparente Lizenzdaten den entscheidenden Vorteil“, erklärt Achim Rudolph, Geschäftsführer von Aspera. „Die eigenen Software Assets professionell zu analysieren und zu steuern, ist ein großer Hebel für Kosteneinsparungen. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Neukunden in diesem Prozess mit unserem erfahrenen Team unterstützen.“

H2-Update 01.09.2020: Plug Power will in Japan kräftig wachsen – erster Schritt ist getan

NEL bei erster wasserstoffbasierter Stahlproduktion als Elektrolyselieferant dabei

Aves One erweitert Railportfolio – spannend, aber scheint neimanden zu interessieren, wenn man das Handelsvolumen der Aktie ansieht

Evotec – Kooperation mit Oxford öffnet die Schatzkammer

Telefonica wird flüssiger

BioNTech, CureVac und die anderen sollten den Warnschuss durch Sanofis Scheitern achten – Elon Musk allein…

Rocket Internet hat „keinen Bock mehr“ auf Aktionäre

Unsere Reihe über Wasserstoffaktien:

H2TEIL1: Ballard Power Systems Inc – Kursrakete steigt weiter oder…

H2TEIL2: Plug Power Inc. – Kursdelle+Kaufkurse oder geht es weiter runter?

H2TEIL3: Nel Asa – Elektrolyse, Tankstellen und mehr, Milliardenmarkt. Für Nel?

H2TEIL4:NIKOLA Corp. – TESLA Nachfolger auf dem Weg?

H2TEIL5:SFC Energy AG. – Deutschlands Ballard Power?

H2TEIL6: Linde und Air Liquide – zwei Großkonzerne, die Wasserstoff in der DNA haben oder eben zukaufen können 

H2-Update KW 35: NEL liefert ab, NIKOLA feiert BADGER und holt Geld, Plug unter Druck, SFC neuer Kunde, Ballard neues Coverage

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip – logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung – Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Läuft rund bei USU

Wie die Zahlen des zweiten Quartals gezeigt haben:  So steigerte USU im zweiten Quartal 2020 den Konzernumsatz nach IFRS um 13,0% gegenüber dem Vorjahr auf 25,9 Mio. Euro (Q2/2019: 22,9 Mio. Euro). Und das bei gleicher Kostenbasis führte zu einer deutlichen Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr. So versechsfachte die USU-Gruppe das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Berichtsquartal gegenüber dem Vorjahr nahezu auf 3,0 Mio. Euro (Q2/2019: 0,5 Mio. Euro). Inklusive der Abschreibungen von -1,3 Mio. Euro (Q2/2019: -1,2 Mio. Euro) belief sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 1,7 Mio. Euro (Q2/2019: 0,2 Mio. Euro). Das entspricht im Vorjahresvergleich einem EBIT-Anstieg um 844,5%. PROZENTUAL VIELLEICHT ERSCHLAGEND , aber die wichtigste Botschaft bleibt: Der Trend stimmt und man wächst! ZAHLEN AUSFÜHRLICH.

Aktuell (04.09.2020 / 07:37 Uhr) notieren die Aktien der USU Software AG im Xetra-Handel zum Vortgasschluss mit einem Minus von -0,70 EUR (-3,30%) bei 20,50 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: USU Software AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt_03)}
Prime Standard | Aves One setzt Investitionsoffensive fort
Prime Standard | Westwing pusht Prognose – Boom läuft weiter

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post