Prime Standard | Syzygy wäre man nur in Deutschland, dann wäre 2019…

Post Views : 162

nebenwerte news nebenwerte magazin31.01.2020 – Die SYZYGY Gruppe (ISIN: DE0005104806)hat nach vorläufigen Zahlen 2019, Umsatzerlöse in Höhe von EUR 64,2 Mio. erzielt, was einem leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr von rund 2 Prozent entspricht. Im deutschen Kernmarkt konnte erneut ein solides Wachstum mit Umsatzerlösen von etwa 50 Mio. Euro erwirtschaftet werden, wobei eine sehr gute EBIT-Marge von 15 Prozent erzielt wurde.
Dagegen waren die Umsatzerlöse international mit rund EUR 14 Mio. um EUR 5 Mio. rückläufig. Der Verlust des Kunden AVIS in den USA und die Restrukturierung des englischen Geschäfts haben das Geschäftsjahr mit einem Verlust von EUR 0,9 Mio. belastet.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google)}

Gewinn hält sich einigermaßen

Das operative Ergebnis (EBIT) wird bei EUR 5,5 Mio. liegen, womit die EBIT-Marge der Gruppe leicht von 9,2 Prozent auf 8,6 Prozent zurückgeht. Das Finanzergebnis ist leicht negativ mit EUR -0,3 Mio., so dass das Konzernergebnis nach Abzug von Steuern bei ca. EUR 3,8 Mio. liegen wird. Das Ergebnis je Aktie wird rund EUR 0,28 betragen.

AKTIEN IM SCHATTEN DER CORONA KRISE UND PROFITEURE – Hugo Boss, Singulus, STS und DIC Asset, K+S, Aroundtown auf der anderen Seite.

HIER: DIE aktuelle Analyse zu Syzygy kostenlos. bekommt man in 2020 die Auslandsprobleme weiter in den Griff? ANALYSE AKTUELL

Die SYZYGY Gruppe wird sich auch im Geschäftsjahr 2020 auf den Ausbau des deutschen Kernmarkts fokussieren und die interdiziplinäre Zusammenarbeit intensivieren. Hierzu gehört u.a. die Bündelung des deutsches Performance Marketing und Media Angebotes unter dem Namen „SYZYGY Performance Marketing“ an den Standorten Hamburg und München. „Die Restrukturierung der englischen Gesellschaften ist abgeschlossen.“, heisst es, also sollte es jetzt eigentlich insgesamt besser werden. Schade dass man sich bisher über das gute Inlandsgeschäft nicht wirklich freuen konnte.

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt)}

Für 2020 bleibt die Gesellschaft weiter vorsichtig: Leichtes Wachstum. leichte Margenverbesserung, Wachstum in Deutschland und „leichte Rückgänge“ weiterhin im Ausland. Dauert also noch…

Aktuell (31.01.2020 / 09:08 Uhr) notieren die Aktien der Syzygy AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,04 EUR (+0,55 %) bei 7,34 EUR


Chart: SYZYGY AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
Prime Standard | Atoss Software eilt von Rekord zu Rekord
TecDAX | RIB Software SE Guidance HOCH – wird gut

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post