Prime Standard | Softing startet besser als gedacht ins neue Geschäftsjahr

Post Views : 199

NEWS02.05.2017 – Die Softing AG (ISIN: DE0005178008) hat heute in einer News über die Q1-Zahlen berichtet. Demnach hat das IT-Unternehmen aus Haar den Umsatz von 17,9 Mio. EUR (Q1 2016) um +10,62% auf 19,8 Mio. EUR gesteigert. Der Auftragseingang stieg von 17,7 Mio. EUR (Q1 2016) um +23,16% auf 21,8 Mio. EUR.

Aufgrund dieser positiven Entwicklung hat Softing die Umsatz- und Auftragseingangs-Prognose für das Gesamtjahr von 82 Mio. EUR auf einen Korridor von 82 Mio. EUR bis 85 Mio. EUR erhöht.

Das Ergebnis fiel allerdings demgegenüber nicht proportional höher aus, da die Automotive-Sparte aufgrund von deutlich verzögerten Produktentwicklungen unter sinkenden Umsätzen und unverändert hohen Kosten litt. Das Konzern-EBIT betrug im ersten Quartal insgesamt 0,5 Mio. EUR. In der Vorjahresperiode waren es 0,7 Mio. EUR. Ebenfalls niedriger als im Vorjahr fiel der Periodenüberschuss aus: Statt 0,4 Mio. EUR (Q1 2016) erzielte Softing im gerade abgelaufenen ersten Quartal 0,3 Mio. EUR.

Auf Jahressicht geht der Vorstand jedoch in Bezug auf den Umsatz, EBIT und operativen EBIT von einer weiterhin starken Steigerung im Segment Industrial aus. In der Automotive-Sparte erwartet man zwar eine schrittweise Verbesserung der negativen Ertragslage, rechnet aber für 2017 dennoch mit einer starken Verminderung der Umsätze und des Ergebnisses. Insgesamt geht man von einem EBIT zwischen 5,7 Mio. EUR und 6 Mio. EUR aus, während das operative EBIT zwischen 5 Mio. EUR und 5,5 Mio. EUR erwartet wird.

Die Aktie notiert aktuell bei 11,00 EUR und liegt damit +3,77% über dem Schlusskurs von letztem Freitag.

 

Softing AG
Chart: Softing AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Softing AG: Quartalsmitteilung Q1/2017

Freiverkehr | Aktie von Auden nach Statement um Gerüchte deutlich im Plus
SDAX | DEUTZ rechnet mit deutlich positivem Ergebnisbeitrag durch Standort-Verkauf

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner