Prime Standard | SMT Scharf: China weiter im Fokus

Post Views : 136

nebenwerte news nebenwerte magazin31.01.2018 – Die SMT Scharf AG (ISIN: DE0005751986) hat mit der Shanxi Lu’an Coal Technology Equipment Co., Ltd., einer führenden chinesischen Bergwerksgruppe, eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Dazu wurde ein Joint Venture gegründet, um den Vertrieb sowie das Service- und After-Sales-Geschäft von spezifischen Transportsystemen für den chinesischen Bergbau voranzutreiben.

Mit 51 % ist die Shanxi Lu’an Coal Technology Equipment Co., Ltd. größte Anteilseignerin des strategischen Joint Ventures Shanxi An’de Auxiliary Transportation Co., Ltd. Die SMT Scharf AG beteiligt sich mit 40 % an dem Gemeinschaftsunternehmen, während die Shanxi Lu’an Haitong Industry & Trade Co., Ltd. mit 9 % als dritter Partner an dem Joint Venture beteiligt ist. SMT Scharf wird eine Einlage im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich in die Zusammenarbeit einbringen.

Der Vorstandsvorsitzende der SMT Scharf AG, Hans Joachim Theiß, erläutert die Hintergründe der Kooperation: „Für SMT Scharf als einer der weltweit führenden Anbieter für Transportlösungen und Logistiksysteme untertage zählt China als der weltweit größte Kohleproduzent zu den wichtigsten Auslandsmärkten. Über das neue Joint Venture werden in Zukunft sämtliche Bedarfe der chinesischen Lu’an Gruppe an Produkten der SMT Scharf Gruppe bedient. Dieser weitreichende Zugang zur Bergwerksgruppe schließt auch die Lieferung von Ersatzteilen und Service mit ein. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden wir von unserer langjährigen Erfahrung im Vertrieb und der After-Sales-Organisation vor Ort profitieren.“

Mono- und Duo-Rail-Produkte sollen künftig von der 2013 gegründeten Scharf Mining Machinery (Xuzhou) Co., Ltd. geliefert werden. Daneben werden einfache mechanische Produkte von der Shandong XinSha Monorail Co. Ltd., dem zweiten Joint Venture von SMT Scharf in China, bereitgestellt. Theiß ergänzt: „Mit dem zweiten vertriebsorientierten Joint Venture bauen wir unsere Geschäftsaktivitäten in China konsequent aus. Dabei verfolgen wir das Ziel, unsere Marktposition im wichtigen chinesischen Markt weiter zu stärken und die uns bietenden Wachstumschancen konsequent zu nutzen.“

Aktuell (31.01.2018 / 08:24 Uhr) notieren die Aktien der SMT Scharf AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,10 EUR (+0,69 %) bei 14,50 EUR.


Chart: SMT Scharf AG | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


TecDAX | Wirecard: Kooperation mit Online-Factoring-Plattform in Deutschland
SDAX | Washtec AG steigert Jahresumsatz 2017

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post