Entry Standard – Ecommerce Alliance mit deutlich positivem EBITDA

Post Views : 171

Die Ecommerce Allianz AG (ISIN: DE000A12UK08) hat gestern die Zahlen für das erste Halbjahr vorgelegt. Zwar war der Konzernumsatz mit 40,17 Mio. EUR leicht rückläufig, doch aufgrund des Effizienz- und Profitabilitätsprogramms konnte man das EBITDA hingegen auf 861.000 EUR verbessern. Im ersten Halbjahr des letzten Geschäftsjahres stand noch ein Minus von 142.000 EUR zu Buche. Größten Anteil am operativen Ergebnis hatte das Segment Brands mit 485.000 EUR. Der Konzernüberschuss belief sich in den ersten sechs Monaten auf 458.000 EUR, im Vorjahreszeitraum fuhr das Unternehmen noch ein Minus von rund 1,2 Mio. EUR ein. Für das laufende Jahr geht der Vorstand nun mindestens von einer Verdopplung des EBITDA gegenüber dem ersten Halbjahr 2014 aus. Die Aktie notiert am Mittag bei 5,59 EUR, 3,52% unter dem gestrigen Schlusskurs.

Prime Standard – Verbio als Technologievorreiter mit weiterem Potenzial
IPO – Hapag-Lloyd will 500 Mio. USD einsammeln

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post