Prime Standard | PSI meldet mehr Gewinn bei sinkendem Umsatz

Post Views : 126

Prime Standard | PSI meldet mehr Gewinn bei sinkendem Umsatz22.03.2017 – Die PSI AG (ISIN: DE000A0Z1JH9) hat heute in einer News die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr mitgeteilt. Demnach konnte man sich trotz eines sinkenden Umsatzes auf Ergebnisseite verbessern. PSI will der Hauptversammlung eine um +4,76% erhöhte Dividende von 0,22 EUR (2015: 0,21 EUR) vorschlagen. Dies entspricht beim aktuellen Kurs einer Dividendenrendite von 1,80%.

Das Berliner Software-Unternehmen erzielte ein EBIT von 11,8 Mio. EUR. Es lag damit um +6,5% höher als noch im Vorjahr (11,11 Mio. EUR). Beim Gewinn legte PSI, unter anderem wegen eines währungsbedingt verbesserten Finanzergebnisses, um +14,6% auf nunmehr 8,5 Mio. EUR zu (2015: 7,5 Mio. EUR). Während man auf Ergebnisseite zulegen konnte, verzeichnete man beim Umsatz, vor allem aufgrund des wirtschaftlichen und politischen Umfelds in Südostasien, einen Rückgang: Die Einnahmen sanken in 2016 von 183,7 Mio. EUR (2015) um -3,7% auf 176,9 Mio. EUR.

Umsatzstärkstes Segment bleibt das Produktionsmanagement mit 84,2 Mio. EUR. Der Umsatz ging allerdings in 2016 um -2,5% zurück (2015: 86,4 Mio. EUR). Einen weitaus stärkeren Umsatzeinbruch erlitt PSI dabei im Bereich Infrastrukturmanagement: Hier sanken die Einnahmen von 30,1 Mio. EUR (2015) um -21,93% auf 23,5 Mio. EUR. Demgegenüber zeigte sich beim Segment Energiemanagement trotz regulatorischer Barrieren und erheblichen Herausforderungen innerhalb der Branche eine positive Umsatzentwicklung: Die Einnahmen stiegen von 67,2 Mio. EUR (2015) um +3% auf 69,2 Mio. EUR.

Die Guidance für 2017 wird vom Vorstand mit einem Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich und einem Betriebsergebnis zwischen 12 Mio. EUR und 15 Mio. EUR ausgegeben.

Die Aktie notiert am Mittag unverändert zum gestrigen Schlusskurs bei 12,245 EUR.

 

PSI AG
Chart: PSI AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: PSI nach starkem 4. Quartal mit besserer Marge und starkem Cashflow

MDAX | NORMA Group bestätigt vorläufige Zahlen und rechnet in 2017 mit moderatem Wachstum
MDAX | CTS Eventim will Sonderdividende an Aktionäre ausschütten

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post