Prime Standard – Digitalsparte von Bastei Lübbe wächst weiter

Post Views : 142

Die Bastei Lübbe AG (ISIN: DE000A1X3YY0) hat gestern ihre Zahlen für das erste Quartal 2015/16 veröffentlicht. Der Umsatz blieb mit 20,7 Mio. EUR nahezu unverändert gegenüber dem Vorjahresquartal. Dabei erhöhte sich der Anteil, den die Digitalsparte am Gesamtumsatz einnimmt, um 3,4% auf 32,4%. Investitionen in Personal für die digitale Sparte sind auch ein wesentlicher Grund für das rückläufige EBITDA. Dieses rutschte von 1,1 Mio. EUR im Q1 2014/15 in die Verlustzone in Höhe von -0,5 Mio. EUR. Das Quartalsergebnis wies einen Fehlbetrag von  -1,7 Mio. EUR auf und lag damit ebenfalls deutlich unter dem des Q1 2014/15 (-0,1 Mio. EUR). Die Aktie notiert am Morgen bei 7,64 EUR und liegt damit 1,04% unter dem Schlusskurs von gestern.

SDAX – Ströer will Nachrichtenportal T-Online und Interactive Media kaufen
MDAX – Rekordauftrag über 250 A320neo für Airbus

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post