MDAX – Zalando hebt Umsatzprognose

Post Views : 99

Der Onlinehändler Zalando SE (ISIN: DE000ZAL1111) bleibt im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015 weiterhin auf Wachstumskurs. Der Konzernumsatz legte im Vergleich zur ersten Hälfte des Jahres 2014 um 31,5% auf 1,38 Mrd. EUR zu. Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH-Region) waren mit einem Umsatz von 758,1 Mio. EUR und einem Wachstum von 27,6% wichtigste Region. Das Volumen für den Rest Europas wuchs derweil um 37,8% auf 550,3 Mio. EUR. Das EBIT vervielfachte sich von 12,4 Mio. EUR (1. HJ 2014) auf 59,2 Mio. EUR. Zalando konnte zudem die Kundenbasis von 13,7 Mio. (1. HJ 2014) auf 16,4 Mio. erhöhen. Rückläufig hingegen war das Konzernergebnis. Es verringerte sich um 20% auf 23 Mio. EUR. Höhere Kosten bei der Zahlungsabwicklung sowie mehr Zahlungsausfälle waren die Gründe. Auf Basis des starken Wachstums hat der Vorstand die Umsatzprognose von 20% bis 25 %  auf 28% bis 31% zu steigern. Die Aktie notiert bei 33,03 EUR und liegt damit 7,43% über dem Schlusskurs von gestern.

MDAX – Gute Quartalszahlen bei Leoni
Prime Standard – SLM Solutions mit enormen Zuwächsen

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post