MDAX – Südzucker rechnet mit verbessertem operativen Ergebnis

Post Views : 105

Die Südzucker AG (ISIN: DE0007297004) hat heute die Prognose für das Geschäftsjahr 2015/2016 konkretisiert. Demnach erwartet das Unternehmen aus Mannheim einen Jahresumsatz von 6,3 Mrd. EUR bis 6,5 Mrd. EUR und ein operatives Ergebnis zwischen 200 Mio. EUR und 240 Mio. EUR für die Gruppe. Damit würde der Umsatz mit Erreichen der Prognose leicht unter dem Vorjahresniveau (Vorjahr: 6,8 Mrd. EUR) liegen, das Ergebnis würde jedoch deutlich verbessert werden (Vorjahr: 181 Mio. EUR). Dabei entwickelten sich die Segmente CropEnergies und Spezialitäten positiv. Bei CropEnergies führten die gestiegenen Preise zu einer Anhebung der Prognose auf 70 Mio. EUR bis 90 Mio. EUR. Im Segment Spezialitäten lief es ebenfalls gut, hier erwartet man einen Ergebnisanstieg auf 145 Mio. EUR (Vorjahr: 120 Mio. EUR). Auch Das Segment Frucht soll im laufenden Jahr das gute Ergebnis des Vorjahres bestätigen (Vorjahr; 65 Mio. EUR). Demgegenüber wird beim Segment Zucker allerdings ein Verlust von 60 Mio. EUR bis 80 Mio. EUR erwartet. Für das nächste Jahr könnten durch die voraussichtlich erst im nächsten Jahr wirksam werdenden operativen Anlaufkosten für eine neue Weizenstärkefabrik in Zeitz sowie zu erwartende Preisrückgänge beim Bioethanol das Ergebnis in 2016/2017 belasten. Die Aktie notiert am Morgen bei 18,56 EUR und damit 0,76% über dem gestrigen Schlusskurs.

News zu CropEnergies AG vom 19.11.2015

TECDAX – Wirecard konkretisiert Jahresprognose
Prime Standard – WCM prognostiziert für 2016 FFO von über 20 Mio. EUR

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post