MDAX – STADA kauft Sciotec Diagnostics aus Österreich

Post Views : 293

Mit der Übernahme der Sciotec Diagnostics Technologies GmbH aus Österreich erweitert die STADA Arzneimittel AG (ISIN: DE0007251803) ihr Know-how auf den Bereich Lebensmittelunverträglichkeiten. Der Pharmakonzern zahlt für Sciotec inklusive der Vertriebsstrukturen insgesamt 17,2 Mio. EUR.

Sciotec ist auf die Entwicklung und den Vertrieb von verschreibungsfreien Medikamenten gegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten spezialisiert. Die zunehmende Anzahl von Menschen mit Unverträglichkeiten wie Laktose- und Fruktoseintolleranz, auch bedingt durch verbesserte Diagnosen, bietet Sciotec wie auch Produzenten von speziellen Lebensmitteln einen wachsenden Markt. Der Umsatz der Sciotec Produkte soll sich in diesem Jahr bei 5,8 Mio. EUR liegen.

SDAX – Capital Stage baut Bestandsportfolio weiter stark aus
MDAX – Airbus liefert vorerst keinen A380 an Transaero aus Russland

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner