MDAX | Covestro beteiligt Mitarbeiter am Erfolg

Post Views : 44

mdax news nebenwerte magazin22.08.2018 – Die Covestro AG (ISIN: DE0006062144) hat im Geschäftsjahr 2017 Rekordergebnisse erzielt. Der Konzernumsatz kletterte auf 14,1 Milliarden Euro und das Konzernergebnis konnte auf 2,0 Milliarden Euro mehr als verdoppelt werden. An diesem Erfolg werden auch die Mitarbeiter beteiligt. In Deutschland zahlt das Unternehmen ca. 174 Millionen Euro an die rund 7.500 Beschäftigten aus. Weltweit beläuft sich die Summe der Ausschüttungen auf ca. 330 Millionen Euro.

„Unser sehr gutes Geschäftsergebnis basiert auf der Arbeit, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit geleistet haben. Für diesen Einsatz bedanke ich mich im Namen des ganzen Vorstandes“, sagte Produktions- und Technikvorstand Dr. Klaus Schäfer, der auch die Funktion des Arbeitsdirektors innehat. „Basierend auf dem Ergebnis von 2017 können wir in diesem Jahr einen sehr hohen Bonus auszahlen.“

Die Covestro AG finden sie auch in unserem wikifolio „Newsflash“! Jetzt anschauen und vormerken!

Das konzernweite Bonusprogramm von Covestro sieht weltweit eine Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmenserfolg vor. Der Bonus berechnet sich aus den Komponenten Wachstum, Liquidität und Rentabilität. Im Tarifbereich erhalten Mitarbeiter in Deutschland für 2017 etwa das 2,5-Fache eines Monatsgehaltes als Erfolgsbeteiligung. Die rund 500 Auszubildenden an den deutschen Standorten erhalten als Bonus etwas weniger als das 1,5-Fache ihrer monatlichen Ausbildungsvergütung. In Deutschland erfolgt die Auszahlung der Erfolgsbeteiligung Ende April.

Gemäß der Vereinbarung zur Beschäftigungssicherung leisten alle Mitarbeiter der deutschen Covestro-Gesellschaften, für die diese Vereinbarung Anwendung findet, einen Solidarbeitrag zum Beschäftigungserhalt. Er wird für die Mitarbeiter verwendet, die im vergangenen Jahr vorübergehend ohne Beschäftigung waren und über das Job Management eine neue dauerhafte Tätigkeit erhalten sollen. Der Beitrag liegt dieses Jahr bei 0,15 Prozentpunkten und wird von der individuellen Bonuszahlung abgezogen.

Mit einem Umsatz von 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Lesen sich auch: Covestro setzt Wachstum mit Rekordjahr fort

Aktuell (22.02.2018 / 08:01 Uhr) notieren die Aktien der Covestro AG im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -1,04 EUR (-1,10 %) bei 93,72 EUR.


Chart: Covestro AG | Powered by GOYAX.de
 
MDAX | Krones AG: Krones setzt 2017 Wachstum fort
SDAX | VTG steigert Umsatz in 2017 und erwartet weitere Umsatz- und Ergebnissteigerung in 2018

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post