MDAX – Airbus trennt sich von Mehrheit an EFW

Post Views : 99

Die Airbus Group N.V. (ISIN: NL0000235190) hat auf der Paris Airshow bekannt gegeben, seinen Mehrheitsanteil an den Elbe-Flugzeugwerken (EFW) von 65% auf 45% zu reduzieren. Übernehmen wird die Anteile von Airbus der bisherige Minderheitseigner Singapore Technologies Aerospace (ST Aerospace). EFW hat in der Vergangenheit alte Airbus-Flugzeuge des Typs A300 und A330 zu Frachtmaschinen umgebaut. Künftig sollen auch kleinere Mittelstreckenflieger umfunktioniert werden, allerdings vornehmlich an den Standorten von ST Singapore in Asien und den USA.  

Lesen Sie dazu: Airbus erwartet global ansteigende Nachfrage

Prime Standard – MediGene zieht Kapitalerhöhung durch
MDAX – Weitere Korruptionsvorwürfe gegen Bilfinger

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post