wrapper

Die Woche begann wieder mit tiefrotem Vorlauf aus Asien, 2 Billionen Programm der US-Regierung erstmal im Repräsentantenhaus gescheitert, Corona weitet sich weiter aus, alles zuviel, aber der DAX drehte sich sogar ins Plus - die Woche sollte noch einige Überraschungen bringen.

Am Wochenende gab es ein spontanes Exklusivinterview mit dem CEO der HANSEYACHTS - der überzeugende Gründe liefert, warum der extreme Kursrückschlag der Aktie so nicht fundamental gerechtfertigt war/ist.

Weitere inetressante Situationen bei Drägerwerk und Shopapotheke, die laufen rund in der Krise und könnten zukünftig die Dynamik behalten.  Auch interessant die Deutschen Softwareschmeiden: Software AG und Bechtle AG könnten nach Corona stärker dastehen als zuvor, zumindest sollte man relativ unbeschadet durch die Krise kommen, auch wenn einige Kunden... Wem das zu langfristig war, unser Ausblick auf die Woche für Wirecard: Vor einer weiteren spannenden Woche - werden die Shorts weiter an Stärke zunehmen? Wird der Gesamtmarkt wieder den Ton vorgeben? Und die Woche begann mit 8.536,33 Punkten - rote Vorzeichen markierten den Wochenstart, jedoch startete nach einem kurzfristigen Tiefststand unter 8.500 Punkten eine leichte Erholung. Nachrichten von Unternehmensseite gabe s wenige - Prognosestreichungen, Prognoserücknahmen allenthalben: Airbus streicht die Dividende und zieht seine Prognose zurück, Traton wird auch Prognoselos, Helma ist ebenfalls ratlos und die Reihe ließe sich beliebig fortsetzen. Der Medizintechnikwert Eckert+Ziegler kann zumindest weiterproduzieren - logisch. Am Abend schließt der Markt bei 8.741,15 Punkten. DIC Asset steht kurstechnisch sehr schlecht da, obwohl operativ eigentlich alles - fast alles - im grünen Bereich verbleibt. Eine Chance für die zukünftige Erholungsphase der Märkte. So billlig wahrscheinlich nie wieder...

MuM, DataGroup und MBB - Werte denen Lukas Spang einiges zutraut - TEIL1 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

Encavis, Evotec und Wirecard - Werte denen Wir einiges zutrauen - TEIL2 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

SBF, DIC Asset und PNE - Werte denen Udo Kissig einiges zutraut - TEIL 3 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST - HIER

Dienstag - großes Atemholen an der Börse - überverkaufter Markt will nach oben und schafft es diesen Schwung bis zum Abend zu halten - Start 9.242,06 und Ende bei 9.700,57 Punkten - EIN TAGESGEWINN VON 10,98 % selten gesehen, erinneren können wir uns nicht an einen solchen Anstieg - Nachrichtenlage? Eigentlich nichts besonderes, alles Corona-beeinflusste Meldungen:Nordex geht mit vollen Auftragsbüchern in die Zeit der Unsicherheit - ein sicheres Ruhepolster? Und die kurstechnisch verprügelte DIC Asset sieht sich gut aufgestellt und fürchtet keinen wesentlichen Einfluss durch Corona Bestimmt ein Unternehmen, dass Absatzprobleme bekommen wird: RATIONAL im Sturm der Gastroszene - jede Prognose derzeit unmöglich - langfristig ungetrübt, aber auf dem Weg dahin...

Mut sich Fragen zu stellen:EXKLUSIV - CEO W. Berger von B+S Banksysteme AG zu den Auswirkungen von Corona auf sein Geschäft

Die Indexaufsteiger: Hellofresh, Steinhoff - einer rennt voran, der andere ist wieder aufgestanden waren uns einen Blick wert.. Corestate sieht Prognose 2020 noch als ungefährdet an - wieso fällt der Kurs dann so stark? Alle fragten sich am Dienstag, wie es jetzt am Mittwoch weitergehen wird mit den Kursen....

wasserstoff banner 1

9.987,30 Punkte, so ging es am Mittwoch los, es sah nach einem weiteren Rekordlauf aus, im hoch sahen wir 10.137 Punkte, aber nachdem Dienstag den Riesenanstieg gesehen hatte und der ifo-Index noch schlechter ausfiel als sowieso schon befürchtet, ging es wieder leicht zurück bis auf 9.874,26 Punkte, immerhin noch Plus 1,79% am Ende des Handelstages. Angefangen hatte das nwm mit einem Überblick: Wirecard - mehr als 28 Mio. Aktien short - wo soll dass denn noch hingehen? Operativ spricht der neue Deal in Mexiko für steigende Kurse. Am Ende des Tages schloss man gut über 100,00 EUR. Die Nachrichtenlage bei Sixt ist gemsicht: 2019 Rekorde erreicht, Randgeschäfte (Leasing) abgegeben und kämpft gegen die Auswirkungen von Ausgangssperren und Reiseeinschränkungen auf das Kerngeschäft Die Zooplus könnte durch Corona noch weiteren Schwung bekommen - onlinekaufen von Haustierbedarf wird zur Gewohnheit? 2019 war schon nicht übel... Ein Unternehmen auf der Überholspur: Dermapharm - Aufsteigerstory ohne Schrammen!  Offen wie es am Markt weitergeht, Donnerstag sollte ein weiterer Tag mit viel Unsicherheit sein.

AKTIEN MIT DENEN MAN BÖRSENKRISEN AUSSITZEN KANN -  AKTUELL

Dieser Mann scheut keinen Aufwand, damit Sie ab heute ein Leben frei von der Angst vor Krebs beginnen können. In einer hochbrisanten Dokumentation enthüllt er die Wahrheit wie es Ihnen gelingt, so zu leben, dass Krebs gar nicht erst entsteht.

Donnerstag: Ängste kommen wieder auf - Arbeitsmarkt USA ist schlecht erwartet und dann doch nicht ganz so schlimm wie befürchtet - 9.621,24 Punkte bei Eröffnung, Schluss bei Punkten. Evotec und die Corona-Krise - ein Wert der Bestand haben wird und besser als viele andere dasteht und "durchkommt"- wagt eine optimistische Prognose für 2020. Und wir meinen:Wirecard ist besser als Square in der Corona-Krise! DieScout 24 geht mit vollen Kassen in die Krise und das "fette" Rückkaufprogramm gibt ein sicheres Kurspolster - 1,7 Mrd. EUR schwer. Zumindest im Vorjahr lief es rund bei USU, man hat in 2019 den Gewinn verfünffacht! Für Takkt gilt, man will Gestalter nach der Krise sein - bis dahin viel Unsicherheit

MuM, DataGroup und MBB - Werte denen Lukas Spang einiges zutraut - TEIL1 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

Encavis, Evotec und Wirecard - Werte denen Wir einiges zutrauen - TEIL2 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST - HIER

Freitag: Wieder ein Tag der zerstörten Hoffnungen, startend bei 9.793,50 Punkten und fallend, etwas zurückkommend bis auf 9.632,52 Punkte am Ende. Unruhige, unsichere Zeiten - und dass bestimmt noch für Wochen. Dennoch schauten wir optimistisch auf Wirecard ein Übernahmekandidat? DZ Bank denkt darüber nach - SocGen und Citi haben ihre Positionen. Und lange erwartet die Fortsetzung unserer Reihe: SBF, PNE und DIC Asset, Tips für U. Kissig in Zeiten der Krise, TEIL 3 in unserer Reihe Aktien in Crashzeiten. Die interessante va-Q-Tec will auch 2020 wachsen - 70% Healthcareanteil bereits 2019 werden dabei helfen

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST - HIER

depression

UNSERE NEUE REIHE STARTETE LETZTE WOCHE:

MuM, DataGroup und MBB - Werte denen Lukas Spang einiges zutraut - TEIL1 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

Encavis, Evotec und Wirecard - Werte denen Wir einiges zutrauen - TEIL2 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

SBF, DIC Asset und PNE - Werte denen Udo Kissig einiges zutraut - TEIL 3 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST - HIER

Am Montag Morgen notierte der DAX bei Handelseröffnung im Frankfurter-Handel um 9:00 Uhr bei 8.536,33 Punkten und schloss Ende der Woche bei 9.632,52 Punkten (XETRA-Schluss 17:45 Uhr).

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Chart: DAX| Powered by
GOYAX.de
 
 

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0007472060

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner