wrapper

ProSiebenSat.1 Media SE(ISIN: DE000PSM7770) hat das beste erste Quartal bezogen auf den Marktanteil seit 2016 geliefert - not bad.

 

Nach dem bereits sehr starken Februar können die Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland auch im März mit Blick auf den Vorjahresmonat und Vormonat Wachstum im linearen TV und den besten März-Wert seit 2016 verzeichnen (03/2018: +0,7 % MA; 02/2019: +0,1 % MA). Sie schließen den Monat mit sehr guten 28,7 Prozent Marktanteil ab. Im Quartalsvergleich liegt die Sendergruppe um 1,1 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert (Q1/2018: 26,8 % MA; Q1/2019: 27,9 % MA) und erzielt damit den besten Q1-Wert seit 2016. Sehr gut sind auch die Zahlen der Video Views: Die Angebote über alle Plattformen verzeichnen hier ein sehr gutes Plus von 14 Prozent im Vergleich zum März 2018.

Die Grossen Sender

PROSIEBEN startet mit großen Zuwächsen erfolgreich ins Jahr 2019 – sowohl im linearen TV als auch in der digitalen Welt: Mit 10,1 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.) feiert ProSieben den stärksten Quartalswert seit 2016. Die gute Form bestätigt der Sender im März: 10,3 Prozent Marktanteil bedeuten ein Wachstum von +0,9 Prozentpunkten im Vergleich zu 2018. Damit performt ProSieben in den letzten neun Monaten acht Mal besser als im Vorjahr. In seiner Relevanz-Zielgruppe (Z. 14-39 J.) wächst der Sender um +1,7 Prozentpunkte auf 13,4 Prozent Marktanteil – und liegt damit in den letzten neun Monaten neun Mal über dem Vorjahreswert. Aus einer guten Gesamt-Performance ragen einige Programme heraus: #taff freut sich im März über den besten Wert seit 2001. Aber auch #Galileo, #GNTM und #LateNightBerlin stellen erstaunliche Bestmarken auf.

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

Noch stärker als im TV wächst ProSieben digital: Insgesamt steigt die Zahl der Video Views auf allen Plattformen um beachtliche 13 Prozent im Vergleich zu 2018 auf 127 Millionen Views. Dabei ragen #GNTM und #LateNightBerlin heraus.

SAT1 Mit „The Voice Kids“ (bis zu 11,1 % MA) holt SAT.1 nach wie vor am Sonntagabend gute Quoten, im Web ist die Show der Hit (27 Mio. VV seit Staffelstart auf allen Kanälen) und auch Allrounder Luke Mockridge holte mit seiner eigenproduzierten Show „CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ starke 10,4 Prozent Marktanteil. Richtig gebacken bekam es der Sender am Mittwochabend, „Das große Promibacken“ konnte sich bis zum Finale auf 11,1 Prozent Marktanteil steigern. Richtig rund läuft es auch weiterhin für „The Biggest Loser“ (bis zu 13,2% MA). Und auch die Daytime lief gut, „Auf Streife“ (14,4 % MA) und „Klinik am Südring“ (13,6 % MA) holten jeweils den Jahresbestwert. Einen Achtungserfolg erzielte SAT.1 mit seinem Programmabend zum Thema „K.o.Tropfen“, heute Abend um 20:15 Uhr folgt mit dem Thriller „Dein Leben gehört mir“ der zweite Teil der Themenfilm-Reihe. SAT.1 schließt den März 2019 mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 7,9 Prozent ab (Z. 14-49 J., Relevanz-ZG.: Z. 14-59 J.: 7,6 % MA).

Läuft bei KABEL1: Der Sender legt auch im März kräftig zu und schließt den Monat mit starken 5,3 Prozent Marktanteil ab – ein Plus von 0,4 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zu den Erfolgsgaranten zählt einmal mehr ein bärenstarkes Vorabendprogramm. „Abenteuer Leben täglich“ (bis zu 10,0 % MA), „Mein Lokal, Dein Lokal“ (bis zu 9,2 % MA) und „Achtung Kontrolle!“ (bis zu 6,4 % MA) markieren regelmäßig Bestwerte. In der Prime Time überzeugt „Rosins Restaurants“ mit bis zu 6,8 Prozent Marktanteil. Die „Terence Hill Story“ zum 80. Geburtstag der Schauspiellegende übertrifft mit 11,2 Prozent alle Erwartungen. Auch auf seinen digitalen Plattformen steigert sich kabel eins und erzielt insgesamt 26,5 Mio. Video Views. Im April geht es donnerstags um 20:15 Uhr weiter für jeweils vier Jugendliche „Ab ins Kloster!“. Am 25. April startet Betrüger-Schreck Peter Giesel mit neuen Folgen von „Achtung Abzocke“.

Die anderen

Erfolgreiche Quotenjagd: Die „Shadowhunters“ punkten auf SIXX aus dem Stand mit starken bis zu 2,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern am Donnerstagabend. Und auch der neue Mittwochabend mit Paula Lambert erwischte einen guten Start mit bis zu 2,8 Prozent in der sixx-Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Frauen. Auf den digitalen Plattformen wächst sixx bei den Video Views um tolle 32 Prozent im Vergleich zum März 2018 und um fünf Prozent im Vergleich zum Februar. Insgesamt schließt sixx den Monat mit 1,3 (Z. 14-49 J.) und 1,5 Prozent (F. 14-39 J.) Marktanteil bei den TV-Quoten ab.

Mit einem Topwert von sehr guten 1,5 Prozent Marktanteil schließt SAT.1 GOLD den März 2019 bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern ab und baut damit weiter auf (+0,1 Prozentpunkte vs. Februar 2019). Auch in der Relevanz-Zielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen verzeichnet SAT.1 GOLD mit hervorragenden 2,7 Prozent Marktanteil ein Plus (Februar 2019: 2,6 % MA). Im April sorgen lustige Kinder-Clips in „Einfach süß“ für Lachanfälle (ab 8.4.) und am „Spielfilmklassiker-Tag“ gibt es ein Wiedersehen mit Hollywoodgrößen wie James Dean, John Wayne, Rock Hudson oder Liz Taylor (20.4.).

Das macht Lust auf mehr! 320.000 Zuschauer im Schnitt verfolgten im März das erste Länderspiel der U21-Fußball-Nationalmannschaft bei „ran Fußball“ live auf ProSieben MAXX. Ab Herbst 2019 zeigt der Männersender die Qualifikationsspiele der deutschen U21-Nationalmannschaft auf dem Weg zu den nächsten Europameisterschaften. Ebenfalls stark in TV und Online: „RAW“ am Mittwochabend und Anime am Vorabend. ProSieben MAXX schließt den Monat stabil mit 1,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen ab (März 2018: 1,5% MA). In seiner Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Männer kommt der Sender auf gute 2,1 Prozent Marktanteil. Im Rahmen seiner „Wrestlemania-Week“ zeigt ProSieben MAXX u.a. die eigenproduzierte Doku „WWE Germany Tryout“ am 4. April um 20:15 Uhr: Wer hat das Zeug zum nächsten WWE-Superstar aus Deutschland?

KABEL EINS DOKU steigert sich im Vergleich zum März 2018 um 50 Prozent auf starke 0,9 Prozent Monatsmarktanteil. Am 23. März feierte der Sender mit 1,7 Prozent Tagesmarktanteil außerdem seinen bisher besten Sendetag. Neben den erfolgreichen Programmfarben „Recht und Ordnung“ und „Geheimnisvolle Phänomene“ überzeugt auch die Kult-Reportagereihe „Achtung Kontrolle!“ mit bis zu 2,8 Prozent Marktanteil. Highlight im April: „Geheimnisvolle Theorien - Die Verschwörungswoche“ ab 15. April, u.a. mit den Free-TV-Premieren von „Die geheime Welt der Templer“ und „Das Tesla Vermächtnis“.

Aktuell (03.04.2019 / 113:43 Uhr) notieren die Aktien der ProSieben.Sat1 Media SE im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,54 EUR (+4,20 %) bei 13,53 EUR.


PROSIEBEN.SAT1 MEDIA SE | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000PSM7770

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner