General Standard | Staramba plant Herausgabe einer eigenen digitalen Währung. Aktie legt kräftig zu

Post Views : 77

nebenwerte news nebenwerte magazin16.11.2017 – Der Verwaltungsrat der STARAMBA SE (ISIN: DE000A1K03W5) hat heute beschlossen, eine eigene digitale Währung für STARAMBA.spaces, das Social VR-Netzwerk der Gesellschaft, herauszubringen. Mit der Herausgabe von bis zu 500 Mio. Token der Markenwährung unter dem Namen „ROYALTY“ verfolgt die STARAMBA SE u. a. das Ziel, den weiteren Ausbau ihres Social VR-Netzwerks STARAMBA.spaces zu finanzieren. STARAMBA.spaces ist bereits als Closed Alpha Version veröffentlicht und befindet sich derzeit in der weiteren Entwicklung. Die Digitalwährung wird auf einer Blockchain-Technologie basieren, welche die Abwicklungsvorgänge in der internationalen Lizenzindustrie vereinfachen und transparent machen soll.

Die Einführung der ROYALTY-Währung soll schrittweise entsprechend dem Leondrino Live-Cycle erfolgen und startet mit der Schaffung sog. Token, welche auf der Blockchain-Technologie aufbauen werden. Die bis zu 500 Mio. Token sollen bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen in sog. Coins überführt werden. Abschließendes Ziel ist die Freigabe der ROYALTY-Währung zum öffentlichen Handel über die Leondrino-Plattform (sog. ILO). Zudem ist auch eine Annahmeverpflichtung der ROYALTY-Währung für die eigenen Produkte und Dienstleistungen von STARAMBA.spaces vorgesehen. Weitere Details zu konkreten Anwendungsfällen und zur Markteinführung der digitalen Markenwährung wird die Gesellschaft nach enger Abstimmung mit spezialisierten Dienstleistern auf einer Pressekonferenz am 28. November 2017 am Rande des Eigenkapitalforums in Frankfurt bekannt geben.


Verfolgen Sie hier unser wikifolio zu Dt. Fintech/Bitcoin/Blockchain >>>


Ein Teil der Währungsmenge soll noch in diesem Jahr ausgewählten Investoren in Form von Wandeldarlehen angeboten werden. Dabei soll den Investoren jedoch kein Wandlungs- oder vergleichbares Recht auf Aktien oder aktienähnliche Rechte der Gesellschaft gewährt, sondern allein ein Wandlungsrecht auf einzelne Token der ROYALTY-Währung eingeräumt werden. Ebenso wenig sollen die Token oder Coins ein Wandlungs- oder sonstiges Recht auf Aktien oder aktienähnliche Rechte der Gesellschaft beinhalten. Die Wandlung der Darlehen soll zudem erst mit der Einführung der Leondrino-Token-Klasse A erfolgen, d. h. zum Zeitpunkt der Zulassung zum Handel dieser Token durch die zuständigen Aufsichtsbehörden.

Was ist die Blockchain?

Aktuell (16.11.2017 / 08:51 Uhr) notieren die Aktien der Staramba SE im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +5,63 EUR (+14,30 %) bei 45,00 EUR.


Chart: Staramba SE | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


Prime Standard | SMT Scharf schließt strategische Partnerschaft ab
SDAX | VTG konkretisiert August-Prognose für 2017

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post