Freiverkehr | Trennt sich nun die Spreu vom Weizen? Bitcoin Group-Aktie legt guten Wochenstart hin.

Post Views : 203

NEWS20.09.2017 – Die Kryptowährungen, insbesondere der Bitcoin, sind aktuell weltweit ein zentrales Thema. Und die Bitcoin Group SE (ISIN: DE000A1TNV91) hat in diesem Jahr von der deutlich erhöhten Aufmerksamkeit bereits stark davon profitiert.

Während es in der letzten Woche hauptsächlich Verluste hagelte, kann die Aktie in dieser Woche bis dato deutliche Kursgewinne verbuchen. Anders sieht das bei den FinTech Unternehmen THE NAGA GROUP AG (ISIN: DE000A161NR7) und FinLab AG (ISIN: DE0001218063) aus, die ihr Geschäft aber auch nicht ausschließlich auf Kryptowährungen ausgerichtet haben. Sie verzeichneten gestern im Handel Verluste. Trennt sich bei den drei Deutschen Nebenwerten in Sachen „Bitcoin“ jetzt die Spreu vom Weizen?

Die Bitcoin Group-Aktie stieg gestern im Xetra-Handel erneut von 47,35 (18.09.2017) um +14,68% auf 54,30 EUR und durchbrach damit deutlich die 50 EUR-Marke. In den ersten beiden Handelstagen legte das Papier somit von 39,42 EUR (15.09.2017) bereits um +37,75% zu. Gleichzeitig stieg damit der Börsenwert von 197,10 Mio. EUR auf 271,50 Mio. EUR. Vorbörslich notiert die Aktie aktuell (20.09.2017 / 7:05 Uhr) bei 52,15 EUR (Lang & Schwarz). Damit liegt sie -3,96% unter dem gestrigen Xetra-Schlusskurs.

Ein steigender Bitcoinpreis und steigende Nutzerzahlen auf der eigenen Handelsplattform Bitcoin.de bescherten der Bitcoin Group in 2017 bisher ein sehr erfreuliches Wachstum. Ob der Anstieg der Aktie bis auf zeitweise knapp 90 EUR und eine daraus resultierende Marktkapitalisierung von temporär 450 Mio. EUR gerechtfertigt war, ist eine Streitfrage zwischen denen, die fundamental argumentieren und denen die von dem zukünftigen Potential des Unternehmens überzeugt sind. Das Phänomen einer stark erhöhten Börsenbewertung tritt vor allem bei Unternehmen auf, denen eine führende Rolle in Zukunftsmärkten zugetraut wird. Ob sich diese Hoffnungen erfüllen, wird sich zeigen.

Während die Aktie der Bitcoin Group gerade wieder im Anstieg ist, scheinen den Aktien von THE NAGA GROUP und FinLab die Puste auszugehen. Das Papier von THE NAGA GROUP verlor im gestrigen Xetra-Handel -4,24% und schloss bei 9,60 EUR. Vorbörslich notiert die Aktie aktuell (20.09.2017 / 7:18 Uhr) bei 9,74 EUR und somit +1,46% über dem gestrigen Xetra-Schlusskurs. Die Aktie der FinLab verlor gestern -2,40% und schloss auf Xetra bei 20,35 EUR. Vorbörslich notiert das Papier bei Lang & Schwarz aktuell (20.09.2017 / 7:18 Uhr) bei 20,212 EUR und damit -0,68% unter dem gestrigen Xetra-Schlusskurs.

Lesen Sie auch unser aktuelles Interview: Stefan Zmojda, Vorstand wallstreet:online AG: „Wir werden uns nicht zu einem Bitcoin-Unternehmen wandeln – da bin ich mir sicher.“

 

Bitcoin Group SE
Chart: Bitcoin Group SE | Powered by GOYAX.de
 
Prime Standard | Steico beschließt Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre
Stefan Zmojda, Vorstand wallstreet:online AG: „Wir werden uns nicht zu einem Bitcoin-Unternehmen wandeln – da bin ich mir sicher.“

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post