General Standard – KPS konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz und EBIT deutlich steigern

Post Views : 123

21.01.2016 – Die KPS AG (ISIN: DE000A1A6V48) hat die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2014/2015 bekannt gegeben. Deutschlands führende Unternehmensberatung für Business Transformation und Prozessoptimierung steigerte den Umsatz von 111,1 Mio. EUR (2013/2014) auf 122,9 Mio. EUR um +10,6%. Damit übertraf man das erwartete Umsatzergebnis deutlich. Das EBIT konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 16,7 Mio. EUR auf 18,6 Mio. EUR um +11,5% verbessert werden. Ferner gab das Unternehmen aus Unterföhring bekannt, dass sich der Umsatz und das Ergebnis im Q1 2015/2016 weiterhin positiv entwickelt haben. Die endgültigen Zahlen für 2014/2015 werden am 29. Januar veröffentlicht. Die Aktie notiert zum Mittag bei knapp 6,85 EUR und steht damit +6,20% im Plus.

TECDAX – RIB Software schließt ersten Phase II-Auftrag in 2016 ab
Prime Standard – secunet Security Networks erzielt Rekordjahr

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü