Freiverkehr | Mutares gibt detaillierten Einblick in die forcierten Wachstumspläne

Post Views : 379

Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) stellte gestern im Rahmen des Kapitalmarkttages die Eckpunkte der neuen und deutlich forcierten Wachstumsstrategie vor. Beim Kapitalmarkttag, der in hybrider Form als Präsenzveranstaltung im FIFTY HEIGHTS in Frankfurt am Main und online stattfand, waren mehr als 150 Investoren, Analysten und Pressevertreter vertreten. Unter dem Motto „Creating Value by Mastering Special Situations“, erläuterte der Vorstand die forcierte Wachstumsstrategie der Mutares.

Das aktuelle Marktumfeld führt zu einem massiven Anstieg der Opportunitäten für Mutares. „Wir wollen weiter und schneller wachsen, Transaktionen in der Größenordnung von Lapeyre durchführen und bis Ende 2023 mindestens EUR 5 Mrd. Umsatz auf Konzernebene erzielen. Das Nettoergebnis der Mutares soll mittel- bis langfristig den Zielkorridor von 1,8 % bis 2,2 % des Konzernumsatzes erreichen“, sagt Johannes Laumann, CIO von Mutares. Daher prüft der Vorstand derzeit verschiedene Optionen zur Finanzierung des weiteren strategischen Wachstums, einschließlich einer Bezugsrechtskapitalerhöhung kombiniert mit einem Uplisting in den regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard). Endgültige Entscheidungen wird Mutares, abhängig von Markt- und anderen Bedingungen, zu einem späteren Zeitpunkt treffen. Als Finanzberater für Mutares sind Hauck & Aufhäuser, Jefferies und Duxebridge Capital tätig.

„Die Erfolge der vergangenen 24 Monate machen deutlich, was bei Mutares mit unserem wertorientierten Buy-and-Build-Ansatz und unserem dynamischen Team machbar ist. Wir wollen und werden die Dynamik des Marktes und unsere Reputation nutzen, um die Mutares Group in eine neue Umsatzdimension zu führen und unsere Marktposition als führender Private-Equity-Investor für Special Situations weiter auszubauen“, sagte Robin Laik, Gründer und CEO von Mutares, am Rande des Kapitalmarkttags 2021.

Aktuell (16.09.2021 /09:50 Uhr) handeln die Aktien der Mutares AG im XETRA-Handel (+1,10 EUR / +4,06 %)  bei 28,20 EUR.


Chart: Mutares SE & Co. KGaA | Powered by GOYAX.de
Prime Standard | Deutsche Konsum REIT Aktie fällt und fällt. Wieso? Mittlerweile Schnäppchenpreise?
MDAX | GEA Group gewinnt einen der größten Aufträge der Unternehmensgeschichte

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü