Entry Standard – elexxion legt Zahlen für 2014 vor

Post Views : 155

Die elexxion AG (ISIN: DE000A0KFKH0) hat die Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 veröffentlicht. Demnach ist der Umsatz gegenüber dem Vorjahr deutlich um 556.000 EUR auf 1,715 Mio. EUR eingebrochen. Dies entspricht einem prozentualen Rückgang von 24,48%. Der Spezialist für Dental-Laser Systeme begründete diesen starken Einbruch mit nicht vorhersehbaren Marktbedingungen, die eingetreten sind. Zudem haben sich Zeitverzögerungen im Produktbereich beim elexxion delos 3.0 negativ ausgewirkt. Positive Effekte gab es jedoch durch das konsequente Kostenmanagement des Unternehmens. So konnte das EBIT um 491.000 EUR verbessert werden. 2013 erwirtschaftete elexxion noch einen Fehlbetrag von 1,230 Mio. EUR, 2014 stand nur noch ein Minus von 739.000 EUR zu Buche, eine Verbesserung von knapp 40%. Die Aktie des Entry Standard-Unternehmens notiert aktuell mit 0,34 EUR unverändert.

TECDAX – Wirecard präsentiert neue Entwicklungsplattform
MDAX – Gerresheimer verkauft Röhrenglasgeschäft

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post