wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin16.10.2020 - Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) und der amerikanische Milliarden-Konzern Chart Industries corp. (ISIN: US16115Q308) intensivieren ihre Zusammenarbeit. Chart Industries Corp. hat eine strategische Entschiedung für Wasserstoff als eine neue Konzernsparte getroffen. Zielstrebig erwarb man nach einer Desinvestition von 320 Mio. USD (Verkauf von "cryptobiological product business") zum Thema passende Teile von Worthington Industries (Transportlösungen für Wasserstoff, ca. 15-20 Mio. USD Umsatzpotential in 2021), beteiligte sich mit 30 Mio. USD (ca. 4,6% Anteil) an McPhy als Lieferanten/Entwickler von Elektrolysetechnologie und fand in Plug Power einen Abnehmer für Wasserstofflösungen. Chart, bereits vorher Entwickler von Lösungen für und Anlagenbauer  zur Gasverflüssigung, Tanks, industriellen Wärmetauscher-Anlagen und Dewargefäße für medizinische Anwendungen, besetzt nun den Wasserstoffmarkt und will sich als Mittler zwischen Produktion und Verbraucher etablieren: Transport- Tank- und Lagerlösungen.

H2-Update 16.10.: Ballard Aktie mit Topmeldung - Aktie taucht weg, um sich dann leicht zu erholen

Steinhoff's Pepkor warnt vor mindestens 20% weniger Gewinn - trotzdem könnten die Vergleiche in 11 Wochen durch sein

HelloFresh vierte Prognoseerhöhung dieses Jahr - rekordmäßiger Lauf mit fetten Gewinnen

Centrotec erhöht Prognose - Q3 war gut, richtig gut

ElringKlinger ist mehr als ein reiner Automotive: Brennstoffzelle überzeugt AIRBUS - Gemeinschaftsunternehmen

Drägerwerk weiterhin in Boomphase - 2021 soll es ruhiger werden

H2-Update 15.10.: Nel mit Auftrag in Polen - könnte sich ein neuer Markt auftun. Wer braucht schon NIKOLA...

BioNTech könnte profitieren - Johnson&Johnson fällt weiter zurück

Evotec Aktie wieder beliebt - zumindest zwei Investoren ist sie 250 Mio. EUR wert - günstiger Einstieg?

Mutares mit siebtem Zukauf dieses Jahr

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Chart Industries leistet/liefert alles für den Weg von der Elektrolyse (McPhy) zum Verbraucher (Plug Power)

...und könnte so für Plug Power ein wichtiger Lieferant/Partner, über den bereits akquirierten 7,8 Mio. USD Auftrag zur Abrechnung bereits im Q3 diesen Jahres hinaus, werden. Am 30.09.2020 verkündeten beide Unternehmen eine Rahmenvereinbarung und den Einzelvertrag: "...executed a master supply agreement for Chart to supply liquid hydrogen storage and transport equipment to Plug and its subsidiaries. We are excited about this agreement between two strong and experienced companies in the hydrogen value chain. In conjunction with the agreement, Chart received $7.8 million of equipment orders from Plug that are booked in the third quarter of 2020."

wasserstoff banner 1

Unsere Reihe über Wasserstoffaktien:

H2TEIL1: Ballard Power Systems Inc - Kursrakete steigt weiter oder...

H2TEIL2: Plug Power Inc. - Kursdelle+Kaufkurse oder geht es weiter runter?

H2TEIL3: Nel Asa - Elektrolyse, Tankstellen und mehr, Milliardenmarkt. Für Nel?

H2TEIL4:NIKOLA Corp. - TESLA Nachfolger auf dem Weg?

H2TEIL5:SFC Energy AG. - Deutschlands Ballard Power?

H2TEIL6: Linde und Air Liquide - zwei Großkonzerne, die Wasserstoff in der DNA haben oder eben zukaufen können 

H2TEIL7: Bloom Energy Corp. die bessere Plug Power? Knapp 1 Mrd. USD Umsatz mit Brennstoffzellen und jetzt "green" mit Elektrolystechnik zusätzlich

H2-Update KW41 - Rekordstände bei PlugPower&Bloom Energy, Nel Auftrag plus Toyota-Spekulation, Ballard spielt die Wasserkarte, SFC...

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

Klare Strategie - bis 2023 will Chart Industries 1,1 Mrd. USD Umsatz mit Wasserstoff machen!

Im Rahmen der beteiligung an McPhy und eines umfassenden Kooperationsabkommens sagte am 12.10.2020 Jill Evanko, Chart’s CEO & President von Chart Industries Corp.: "We are excited about our next step in partnering with global leaders for a full hydrogen value chain offering, from production through end use construction,” Und weiter: “We view this strategic investment and more so, partnership, as an exceptional commercial step for our combined teams to bring new commercial opportunities in Europe and the United States jointly forward where we will have an unmatched hydrogen offering.”

Um ehrgeizige Wachstumsziele im Wasserstoffmarkt zu erreichen arbeitet man eng mit McPhy zusammen und versucht so die Umsätze vom derzeitigen Niveau aus zu vervielfachen: "The MoU between McPhy and Chart is intended to set the pace of commercial collaboration to stimulate new hydrogen demand for the parties’ respective equipment and solutions globally, by identifying new customers and projects. Chart and McPhy will also work on studying options to scale up projects for production, storage, transport and fueling in all addressable markets. Included at the end of this release is a supplemental presentation that describes the agreement and expanded addressable market for Chart’s hydrogen business by 2023 to $1.1 billion."

Die Zielprodukte/lösungen der Chart Industries im Wasserstoffmarkt sind: Transport (Worthington Industries-Sparte), H2-Verflüsssigungstechnologie, Pumpen, Hochdrucklagereinrichtungen, Tankstellen, Schiffsbetankung, Wasserstoffversorgung für Luftfahrzeuge, Weideraufbereitungsanlagen, Hs-Bahntransport, H2-Seetransport und diverse technische Mess- und Kompressorgeräte.

Transport ist Steckenpferd für Plug - und man kann es! Und ohne Chart wäre es schwieriger...

Gerade für den US-Fern-Schwertransport - "auf der Strasse" wird in den USA prozentual viel mehr transportiert, als in den anderen Industriestaaten - wird mit der Brennstoffzellentechnologie, für den bereits derzeit mehr als 35.000 Fahrzeuge über 580 Millionen-Fahrstunden absolviert haben, Plug Powers Kompetenzschwerpunkt, hohes Potential gesehen. Auf die lange Strecke sei die Kombination einer Brennstoffzelle mit elektrischen Antrieb einer Batterie-Lösung für den elektrischen Antrieb überlegen:

"For US transport, hydrogen enables the adoption of electric vehicles in high-asset utilization applications like long-haul trucking. The study cites, “The US has a large long-haul trucking industry compared with other markets, with about 180 billion miles travelled per year. Such long distances and preferences for large vehicles favor fuel cell electric vehicles (FCEVs) over battery electric vehicles (BEVs).”

Many industrial applications have reached points of adoption for hydrogen fuel cell power. This includes Plug Power’s core market of material handling, where more than 35,000 vehicles have operated more than 580 million hours, resulting in more than 6.7 pounds of CO2 removed from the air in 2020 alone. Light-, medium-, and heavy-duty trucks are identified as established and emerging markets for hydrogen adoption." DIE MCKINSEY STUDIE KOMPLETT

Also goldene Zeiten für Plug Power voraus - und die Aktie feiert es durch neue Höchststände in Serie - und über 90% plus in den letzten 3 Monaten.Und die Zusammenarbeit von Plug Power und Chart Industries ist in diesem Zusammenhang wichtig - Chart Industries will insbesondere im Bereich der Betankung mit Wasserstoff in Kalifornien eine führende Rolle mit Partnern übernehmen - auch für Plug Power existentiell wichtig. Denn nur mit der nötwendigen Infrastruktur hat die Brennstoffzelle eine Chance: "Additionally, we are hours away from executing a formal joint development agreement and entity with one of our key hydrogen customers which will focus on developing first-of-a-kind liquid hydrogen fueling applications. This agreement builds upon Chart’s 50 plus years of experience designing and manufacturing hydrogen equipment for storage, transport and power applications as well as our customer’s multi-station infrastructure in the United States for the expansion of fuel cell vehicles. Timing this agreement with the California Energy Commission’s September 2020 grant funding for multi-year, multiple hydrogen fueling stations, the future of a scalable fueling infrastructure is accelerating and quite bright (pun intended!)." (CN Chart Industries, 01.10.2020)

banner gold cube

Angst etwas zu verpassen

scheint derzeit die Anlegerdevise - kann auch mal schiefgehen! Jedenfalls macht gerade in einer solchen Situation möglicherweise das Setzen von Trailingstops oder regelmäßig überprüften und eventuell manuell erhöhten Stops Sinn. Oder die Absicherung durch derivative Instrumente, die jedoch für die Long-Seite aufgrund der hohen Volatilität relativ teuer sind und so natürlich auf der am besten immer "gedeckten" Shortseite relativ interessant sein könnten. Wie ebreits erwähnt passt zur positven Stimmung:

banner gold cube

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Aktuell am 16.10.2020, 16.36 Uhr Deutscher Zeit handelt Plug Power Inc. an der NASDAQ bei 16,62 US, Chart Industries bei 73,00 USD.  Auch diese Aktien können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln


Plug Power Inc | Powered by GOYAX.de
 

Weitere Informationen

  • ISIN: US72919P2020

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner