wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin10.08.2020 - Die MAX 21 Gruppe hat das erste Halbjahr 2020 sehr erfolgreich abgeschlossen. Nach einem bereits sehr guten ersten Quartal konnte das Wachstum im zweiten Quartal noch einmal gesteigert werden. Insgesamt hat das operative Geschäft (100%-Tochter Binect GmbH) die Erwartungen in den ersten sechs Monaten deutlich übertroffen. Entsprechend wurde die Prognose für das Gesamtjahr nach oben angepasst. Statt der bislang erwarteten Umsatzsteigerung in Höhe von 5 bis 10% geht das Unternehmen nun von einem Wachstum von mindestens 20% gegenüber dem Vorjahr aus.

Der Binect-Umsatz konnte im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 um ca. 45% von 2.927 TEUR auf 4.237 TEUR gesteigert werden. Dabei legte insbesondere das strategische Geschäft mit eigenen Produkten stark zu. Auch ergebnisseitig machte sich das Umsatzwachstum positiv bemerkbar.

Dass das Mindestziel der neuen Prognose für das Gesamtjahr 2020 mit einem erwarteten Umsatzwachstum von 20% unter der im ersten Halbjahr beobachteten Entwicklung liegt, hat zwei Gründe: Weil durch die Corona-Pandemie insbesondere im Zielmarkt Health geplante Kundentermine verschoben werden mussten, blieb das Neugeschäft im ersten Halbjahr zeitweise unter den Erwartungen. Darüber hinaus lässt sich bei einigen verschobenen Aufträgen noch nicht absehen, ob diese noch im Jahr 2020 realisiert werden können. Aufgrund der noch nicht abschließend zu bewertenden Auswirkungen dieser Einflüsse wird die Prognose zunächst konservativ erhöht.

Alle wesentlichen Geschäftszahlen für das erste Halbjahr inkl. detaillierter Aussagen zur Prognose für das laufende Geschäftsjahr sowie zur weiteren Entwicklung werden in einer ausführlichen Corporate News zur Investorenkonferenz am 12.08.2020 publiziert.

Aktuell (10.08.2020 / 16:18 Uhr) notieren die Aktien der MAX21 AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,11 EUR (+28,08 %) bei 0,520 EUR. Auch diese Aktie können Sie für nur 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.

Chart: MAX 21 AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0D88T9

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner