wrapper

NEWS27.05.2019 – Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) hat im Rahmen eines Share-Deals fünf Warenhäuser für 71 Millionen Euro erworben. Die Objekte befinden sich in zentralen Innenstadtlagen deutscher Potentialstädte. Die durchschnittliche Restmietvertragslaufzeit (WALT) der an Karstadt vollvermieteten Objekte beträgt 14,4 Jahre, was sich positiv auf den WALT des Gesamtportfolios der DEMIRE auswirkt. Die Objekte werden anfänglich rund 3,1 Millionen Euro pro Jahr zum FFO I vor Steuern und Minderheiten beisteuern. Der Besitzübergang ist für das zweite Halbjahr 2019 geplant.

Ingo Hartlief, Vorstandsvorsitzender der DEMIRE, kommentiert: "Die zweite Portfolioübernahme in 2019 erhöht den Immobilienbestand auf insgesamt ca. 1,4 Mrd. Euro, das entspricht einem externen Wachstum von bisher rund 21 Prozent im laufenden Geschäftsjahr. Die Warenhäuser dienen der Beimischung zu unserem jüngst erworbenen Büroportfolio und halten die Einzelhandelsquote auf konstantem Niveau. Die Realisierung von Wachstumspotentialen ist ein Kern der DEMIRE Strategie."

DEMIRE?

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG hält Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und an aufstrebenden Randlagen von Ballungsgebieten in ganz Deutschland. Die Gesellschaft hat ihre besondere Stärke an diesen Sekundärstandorten und konzentriert sich auf ein Angebot, das sowohl für international agierende als auch regional ansässige Mieter attraktiv ist. DEMIRE verfügt am Ende des ersten Quartals 2019 über ein Portfolio mit einer Vermietungsfläche von rund 1 Millionen m² und einem Marktwert von mehr als EUR 1,4 Milliarden.

Mit der Ausrichtung des Portfolios auf Büros, Einzelhandel und Logistik ergibt sich eine Rendite-/ Risikostruktur, die aus Sicht von DEMIRE für das Geschäftsfeld der Gewerbeimmobilien angemessen ist. Die Gesellschaft legt Wert auf langfristige Verträge mit solventen Mietern und rechnet daher mit stabilen und nachhaltigen Mieteinnahmen. DEMIRE hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Unternehmensstruktur weiter zu optimieren. Dabei ist sie der Überzeugung, dass Skaleneffekte und Portfoliooptimierungen am besten mit einem aktiven Immobilienmanagement-Ansatz zu erreichen sind.

Aktuell (27.05.2019 / 09.02 Uhr) notieren die Aktien der DEMIRA Deutsche Mittelstand real Estate AG im Xetra-Handel unverändert bei 5,04 EUR.

 


DEMIRE Deutsche Mittelsatnds Real Estate AG | Powered by GOYAX.de

 

 

 
 

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0XFSF0

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de