wrapper

Was ist diese Woche bei unserern "Wasserstoffwerten" passiert: NIKOLA Corp. (ISIN: US6541101050) gefällt JP Morgan "Storyaktie", NEL Asa (ISIN: NO0010081235 ) gibt Mitarbeiteroptionen zu 21,75 NOK (ca. 2,04 EUR), Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) mit neuem Produkt für 15 Mrd. Markt, Ballard PowerSystems Inc. (ISIN: CA0585861085) reibt sich die Hände: EU-Programm soll Schub geben - feierte man am Montag.

Auch wenn diese Woche die Wasserstoffaktien eher im Konsolidierungsmodus verharrten, so ist doch das Umfeld mittel- und langfristig mehr als positiv für Wasserstoffaktien - viel Perspektive, viel Erwartungshaltung und hohes Risiko für Kursrückschläge, wenn mal etwas "nicht so läuft wie erwartet" - kann gerade bei einem derartig auf Wachstum und Zukunftstechnologie konzentrierten Sektor immer wieder passieren. Wir werden wöchentlich einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen der von uns vorgestellten Wasserstoffaktien, liefern. Spannend diese Woche: Ballards Einordnung der EU-Initiative, Plugs neues Produkt, Einordnung von Nels Optionsprogramm und NIKOLA's Einschätzung durch JP Morgan. Und das Wasserstofftechnologie in Zukunft auch unter Kostengesichtspunkten "alternativlos" sein könnte, belegt eine aktuelle Studie von McKinsey: PATH TO HYDROGEN COMPETITIVENESS (zu finden auf der HP von Ballard Power)

NIKOLA - für JP Morgan langfristiger Perspektivwert

Selten das ein Unternehmen, das mit einer Market Cap von 20 Mrd. USD und Null Umsatz von einer der großen amerikanischen Banken als "Storyaktie" mit mehr Chancen als Risiken gesehen wird. Die Perspektive in 2027 ein Unternehmen mit geschätzt 1,7 Mrd. Gewinn vor Steuern zu sein, ist wohl für JP Morgan nachvollziehbar. Ein wenig überraschend empfahl JP die NIKOLA Aktie zum Kauf - das ausgerufene Kursziel von 45,00 USD übersprang die Aktie bereits am Tag der Empfehlung. Wasserstoffaktien werden halt sehr stark gehandelt. Und mit sehr viel Phantasie. Die Empfehlung von JP zeigt, das hier nicht nur ein charismatischer Gründer und "Chefkommunikator" ala Elon Musk am Werke ist, sondern das durchaus Substanz und technische Innovationskraft vorhanden sind - nicht ohne Grund hat sich beispielsweise Bosch schon in einem sehr frühen Stadium beteiligt und Ingenieursleistungen in großem Umfang eingebracht - DIE GANZE STORY NIKOILA'S IN UNSEREM TEIL 4 ÜBER WASSERSTOFFAKTIEN:-NIKOLA Corp. - TESLA Nachfolger auf dem Weg?

WOCHENRÜCKBLICK mit spannenden News von Zalando, Qiagen, HelloFresh, BioNTech, ShopApotheke, Westwing, Sartorius und anderen

BioNTech verkauft 30 Mio. Impfdosen an Großbritannien - alles im Zeitplan laut BioNTech, Zulassungsantrag im Oktober?

Trevor Milton reagierte auf die Bewertung als "Storyaktie" - viel Phantasie, viel hochgesteckte Pläne mit hoher Fallhöhe bei Planabweichungen - mit einem "Verkaufsvideo" auf youtube über den Wasserstoff-LKW der Gesellschaft - er versteht sein Handwerk: Praxistest des NIKOLA TWO - Klappt - hier das Youtube-Video. Der Kurs ist in der letzten Woche am Freitag kräftig zurückgekommen - ein hochvolatiler Wert, dessen Tagesausschläge bei anderen Aktien in Wochen festgestellt werden können. Perspektive ja, Einstiegskurse? Auf jeden Fall wieder unter 50,00 USD zu haben - und "zu teuer" dachten wir ehrlich gesagt bei Tesla auch bei 200,00 USD und auch schon bei 120,00 USD....

"Want to see the Instagram live video? See the fuel cell, under the hood, powering the truck, driving, running along side of it and had a little fun poking at all the trolls saying we are fake. Hope you all enjoy! Share with everyone" (Trevor Milton, 08.07.2020) - hört sich an wie der alte Elon Musk. Ob die Aktie die gleiche Story hinlegt?

NACHTRAG 20.07.2020 : Kurseinbruch nachbörslich wegen angekündigter Kapitalerhöhung am Freitag nach Handelsschluss inclusive Warrantausübungen - Kaufkurse oder langfristige Kursbelastung? Es wird es erstmal runtergehen, fragt sich wie nachhaltig...

NIKOLA-KURS Montag 13.07.2020: NASDAQ Eröffnung: 56,77 USD / Schluss Freitag 17.07.2020: 48,84 USD.


NIKOLA Corp. | Powered by GOYAX.de

Plug Power Inc. mit neuem Produkt für 15 Mrd. Markt

Am Donnerstag lieferte Plug Power Inc. den Launch eines neuen Produktes - ein Produkt für einen Riesenmarkt - Notstromkapazitätsbedarf 40 GW laut McKinsey und Plug bietet ein Produkt auf Brennstoffzellentechnologie-Basis. Erneuerungsbedarf ist in den USA gegeben. Selbst wenn der Umweltgedanke beim Präsidenten - dem derzeitigen - nicht hoch im Kurs steht, so doch bei einigen Bundesstaaten, Behörden und vielen Unternehmen, die Nachhaltigkeit als Werbemoment entdeckt haben - amazon, Google u.v.a. wollen kurzfristig klimaneutral werden. Auch wenn Kostenparität mit klassichen Dieselgeneratoren noch nicht erreicht wird, so bieten die in einer Range von 500 KW bis 1,5 MW angebotenen Genratoren jedoch ebreits jetzt eine attraktive Alternative für viele Unternehmen und insbesondere Behörden.

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

“The GenSure HP platform (neues Produkt) is a reliable and cost-effective solution for any commercial facilities looking to upgrade their current large-scale backup power systems, and especially for those who wish to deploy sustainable solutions to support critical megawatt systems,” sagte am 17.07. Andy Marsh, CEO von Plug Power. “Our GenSure product suite has already been field proven with more than 100 million installed hours of site power protection, and we’re proud to now be expanding the GenSure line into high power applications as well.”  Klar Marketingspeech - aber ein 15 Mrd. Markt ist da - und wie SFC zeigt, ist die Notstromversorgung mit Brennstoffzellen bereits jetzt in einigen Bereichen sehr konkurrenzfähig inclusive "Gutem Gewissen". Und für beispielsweise Google ist ein möglicher kleiner Kostennachteil kein relevantes Entscheidungskriterium, wenn man die "Ökobilanz" damit verbessern kann. DIE GANZE STORY PLUG POWERS 'S IN UNSEREM TEIL 2 ÜBER WASSERSTOFFAKTIEN:-Plug Power Inc. - Kursdelle+Kaufkurse oder geht es weiter runter?

Plug Power bietet bereits jetzt marktfähige Produkte an und ist nach der einsetzenden Konsolidierung, die eigentlich überfällig wäre, vielleicht in den nächsten Tagen einen zweiten Blick wert, für jemanden der die Story "Wasserstoff" für attraktiv hält und über Einzelwerte nachdenkt.

PLUG POWER INC-KURS Montag 13.07.2020: NASDAQ Eröffnung: 9,57 USD / Schluss Freitag 17.07.2020: 9,00 USD.


Plug Power Inc | Powered by GOYAX.de
 

 

Ballard Power erwartet durch EU-Programm kräftigen Wachstumsschub

Am 13.07.2020 feierte Ballard das neue EU-Wasserstoffprogramm und sieht sich als einen der Hauptprofiteure. Man erwartet durch die EU einen kräftigen Schub für die eigene Unternehmensentwicklung. Die EU wird - so erwartet Ballard - "die Tür öffnen" für eine umfassende Elektrifizierung und Brennstoffzelleninitiative im Mobilitätsbereich - in dem fast keiner an Ballards Technologie vorbeikommt. Und mit der Schaffung einer Wasserstoffinfrastruktur sollte das "letzte Hindernis" für den Erfolg beseitigt werden können, laut Ballard.  Jesper Themsen, President und CEO von Ballard Europe sagte am Montag, “The European Clean Hydrogen Alliance represents a bold step by the European Commission to move aggressively forward toward deployment of substantial hydrogen production and distribution capability, together with the deployment of Fuel Cell Electric Vehicles, which we see as an important part of the carbon-neutral solution for Europe and globally. Ballard’s focus on power solutions for Heavy- and Medium-Duty Motive applications, including buses, trucks, rail and marine vessels – which are disproportionate contributors to CO2 emissions – puts our Company at the center of the growing global trend toward electrification of vehicles.”  Ein Massenmarkt den Ballard an erster Stelle bedienen will. DIE GANZE STORY BALLARD POWER 'S IN UNSEREM TEIL 1 ÜBER WASSERSTOFFAKTIEN:-Ballard Power Systems Inc - Kursrakete steigt weiter oder...

In dieser Woche gab es noch am Donnerstag den Hinweis auf die Vorlage der Q2-Zahlen (29.07.2020 geplant) und am 06.08.2020 eine erläuternde Pressekonferenz: "will hold a conference call on Thursday, August 6, 2020 at 8:00 a.m. Pacific Time (11:00 a.m. Eastern Time) to review second quarter 2020 operating results." (Ballard, 15.07.2020) Was ist da zu erwarten? Ballard Power ist eine Aktie deren Zukunft gehandelt wird, deren Bewertung die Zukunft widerspiegelt - argwöhnisch werden dabei die "Zwischenergebnisse" auf dem Weg zur Profitabilität beobachtet. Auch wenn man noch Verluste "macht" und die Umsätze noch nicht die hohe Börsenbewertung rechtfertigen, reagiert der Markt hochsensibel auf "Planverfehlungen", deshalb die Analystenerwartungen an das Unternehmen: Mittlere Schätzung Q2-Umsatz 36 Mio. USD (Vorjahr 31 Mio. USD) bei einem Verlust je Aktie von 0,063 USD, Q3 bereits 45 Mio. USD (VJ. 33 Mio. USD)

BALLARD POWER CORP.-KURS Montag 13.07.2020: NASDAQ Eröffnung: 21,00 USD / Schluss Freitag 17.07.2020: 19,51 USD.

15.07.2020: EXKLUSIVINTERVIEW MIT MEDIA AND GAMES INVEST "WEITER WACHSEN" sagt der CEO

16.07.2020: EXKLUSIVINTERVIEW MIT EYEMAXX's CEO MICHAEL MÜLLER - 5,5% wofür?


Ballard Power Systems Inc. | Powered by GOYAX.de

NEL Asa legt ein Mitarbeiteroptionsprogramm auf - Grenzen der Kurssteigerung?

 Nel legte ein Mitarbeiteroptionsprogramm mit Bezugspreisen leicht über den durschnittlichen Kursen der letzten Tage auf. Die Laufzeiten "binden" das wichtigste Kapital NEL's, das Personal, für 3 bis 4 Jahre. Interessant ist die Grenze die gezogen wird: Der Gewinn je Option wird auf 5,00 NOK begrenzt. Heisst das NEL erwartet Kurssteigerungen über diese Marke? Oder will Nel Übertreibungen der Kursentwicklung entgegenwirken? Oder will man einfach verhindern, das die Mitarbeiter durch unrealistische Maßnahmen den Kurs in Höhen treiben wollen, um Optionsgewinne zu vereinnahmen. Bezugspreis ist jedenfalls 21,72 NOK (ca. 2,04 EUR) - nicht allzu ambitioniert.

Hinweis das man die Zeiten der extremen Kursbewegungen erstmal als "erledigt" betrachtet und erkannt hat "jetzt erstmal liefern zu müssen" bevor es weiter hochgeht? Wäre eine durchaus realistische und "vernünftige" Entscheidungsgrundlage gewesen. Wohl nicht für die Anleger mit den hochfliegenden Plänen, das die Party der Wasserstoffaktien "erst begonnen hat" und noch lange so weiter geht. Optionsprogramm mit Augenmaß. Bodenständig, untypisch für andere Optionsprogramme: Beispielsweise für Elon Musk werden erst riesige Kurssteigerungen zum wirtschaftlichen Options-Erfolg (was sich bisher für Musk ausgezahlt hat - bei über 200 Mrd. Kapitalisierung) - NEL bleibt am Boden.

"A total of 12,579,142 share options were granted in a groupwide program comprising all employees in Nel fulfilling certain criteria. Each option, when exercised, will give the right to acquire one share in the Company. The options are granted without consideration. Pursuant to the vesting schedule, 40% of the options will vest two year after the day of grant, and 60% of the options will vest three years after the day of grant. Vesting requires the option holder still to be an employee in the Company. The strike price of the options shall be NOK 21,72 based on the average price of the Nel ASA share the five trading days before grant date (NOK 20,11) and including an 8% premium. The options that have not been exercised will lapse 4 years after the date of grant. Gains per instrument is capped at NOK 5,00 maximum per share option."

NEL Asa-KURS Montag 13.07.2020: Frankfurt Eröffnung: 2,14 EUR / Schluss Freitag 17.07.2020: 2,06 EUR.

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

VORSCHLÄGE VON LESERN ÜBER WASSERSTOFFWERTE DIE IN DIESER REIHE BEHANDELT WERDEN SOLLEN - IMMER WILLKOMMEN.

Wochenrückblick mit richtig guten News von zalando, Westwing, BioNTech, Qiagen und anderen

Westwing mit starken Zahlen

publity wird Hauptaktionär bei GORE

BioNTech unter Erwartungsdruck - China liefert, aber Deutschland fehlt noch

15.07.2020: EXKLUSIVINTERVIEW MIT MEDIA AND GAMES INVEST "WEITER WACHSEN" sagt der CEO

16.07.2020: EXKLUSIVINTERVIEW MIT EYEMAXX's CEO MICHAEL MÜLLER - 5,5% wofür?

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Alle diese Aktien können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln


NEL Asa | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: US6541101050, CA0585861085, US72919P2020, NO0010081235

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner