wrapper

MagForce AG (ISIN: DE000A0HGQF5), ein auf dem Gebiet der Nanotechnologie führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf den Bereich der Onkologie, teilt heute mit, dass das Unternehmen am Dienstag, den 23. Oktober 2018, im Rahmen des 18ten europäischen Kongresses der Neurochirurgie, EANS 2018, ein wissenschaftliches Lunch-Symposium mit dem Titel "Local Therapies for Malignant Gliomas" ("Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger Gliome") in Brüssel, Belgien, ausrichten wird.

Das einstündige Lunch-Symposium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. med. Walter Stummer, Direktor der Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Münster, wird zwei Key-Note-Vorträge umfassen: Nach einer Einführung und Übersicht zu topischen Therapieoptionen zur Behandlung bösartiger Gliome durch Prof. Dr. Stummer wird Prof. Colin Watts, MD PHD, Professor für Neurochirurgie und Leiter des Hirntumor-Programms ("Birmingham Brain Cancer Program") der Universität Birmingham, über derzeitige Erkenntnisse zu Operationen und den Einsatz von biodegradierbaren Polymeren (engl. Wafers) referieren. Abschließend wird Prof. Dr. Stummer die Sitzung mit einem Vortrag zu "Hyperthermie und Bestrahlung: Erfahrungen mit der NanoPaste Methode" beenden. Alle Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.

Darüber hinaus wird MagForce auf dem EANS2018 mit einem Messestand (Stand Nr. 12) vertreten sein und für Fragen bezüglich der NanoTherm Therapie zur Behandlung von Glioblastomen und anderen Hirntumoren zur Verfügung stehen.

Was ist das für eine Veranstaltung?

Die Europäische Vereinigung der Neurochirurgischen Gesellschaften (EANS) ist eine sich schnell entwickelnde unabhängige Vereinigung nationaler neurochirurgischen Gesellschaften in Europa sowie einzelner Neurochirurgen aus der ganzen Welt. Ziel der Vereinigung ist es, die Qualität der neurochirurgischen Patientenversorgung durch Training, Ausbildung und Forschung zu verbessern. Die Erleichterung des Austauschs wissenschaftlicher Informationen auf höchster Ebene durch die Organisation von Tagungen, Symposien sowie Schulungen ist dabei ein entscheidender Bestandteil hinsichtlich der Erreichung dieser Ziele. Leitveranstaltung der EANS ist der jährlich stattfindene Kongress.

Im Vordergrund des diesjährige Kongresses steht die Neurochirurgie 2018 - Fakten, Fiktion und Zukunft. Sowohl bei dem im Vorfeld stattfindenden Kurs als auch bei den Keynote-Vorträgen wird die Zukunft der neurochirurgischen Disziplin im Vordergrund stehen. Die Teilnehmer haben darüber hinaus die Gelegenheit, Themen und Verbesserungen in der Neurochirurgie auf Augenhöhe zu diskutieren sowie im Rahmen interessanter Sitzungen Ideen auszutauschen.

Welche weiteren Veranstaltungen stehen bei MagForce AG an?    

MEDICA 2018; Datum: 12.-15. November 2018;  Veranstaltungsort: Düsseldorf; Gemeinschaftsstand: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH Nr. F 42, Halle 15

23rd Annual Scientific Meeting and Education Day of the Society for Neuro-Oncology (SNO); Datum: 15.-18. November 2018; Veranstaltungsort: New Orleans, Louisiana, USA    

Deutsches Eigenkapitalforum 2018; Datum: 26.-28. November 2018; Veranstaltungsort: Frankfurt;   Präsentation: Ben J. Lipps, Vorstandsvorsitzender der MagForce AG, Dienstag, 27. November 2018

Prior Kapitalmarktkonferenz; Datum: 04. Dezember 2018; Veranstaltungsort: Dreieich; Präsentation: Barbara von Frankenberg, Vice President Communications & Investor Relations der MagForce AG

Wer ist die MagForce AG?

Die MagForce AG ist zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc. ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf Onkologie. Die unternehmenseigene Behandlungsmethode NanoTherm®Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung solider Tumoren über die intratumorale Abgabe von Wärme durch Aktivierung superparamagnetischer Nanopartikel.

NanoTherm®, NanoPlan® und NanoActivator® sind Bestandteile der Therapie und verfügen als Medizinprodukte über eine EU-weite Zertifizierung für die Behandlung von Hirntumoren. Bei MagForce®, NanoTherm®, NanoPlan® und NanoActivator® handelt es sich um Marken der MagForce AG in verschiedenen Ländern.

Highlight 2018 für das Unternehmen?

Im Juli 2018 wurde veröffentlicht, dass der erste Patient in die pivotale klinische Evaluierung der innovativen NanoTherm® Therapie des Unternehmens zur selektiven Tumorablation eingeschlossen wurde. Nach der im Frühjahr bekannt gegebenen Erteilung der Investigational Device Exemption (IDE) durch die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA ("Food and Drug Administration") läuft die Patientenrekrutierung für die Registrierungsstudie an den beiden Studienzentren, dem CHRISTUS Santa Rosa Hospital Medical Center und der Universität von Washington.

Die Registrierungsstudie zur fokalen Thermoablation ("Focal Thermal Ablation Registration Study") wird bis zu 120 männliche Patienten in einer einarmigen Studie rekrutieren. Ziel ist es zu zeigen, dass die NanoTherm Therapie bei Patienten, deren Prostatakrebs das intermediäre Stadium erreicht hat und die sich unter aktiver Beobachtung ("Active Surveillance") befinden, karzinogene Läsionen mit minimalen Nebenwirkungen zerstören kann. Die fokale Ablation dieser karzinogenen Läsionen soll es Patienten ermöglichen, in "Active Surveillance Programmen" verbleiben zu können und endgültige Behandlungen, wie eine chirurgische Entfernung (Resektion) oder Bestrahlung der gesamten Prostata, mit ihren wohlbekannten Nebenwirkungen zu vermeiden.

Die NanoTherm Therapie stellt ein neues Konzept für die interstitielle Hyperthermie der Prostata dar. Diese Methode basiert auf der kontrollierten Energieübertragung von einem magnetischen Wechselfeld auf biokompatible, superparamagnetische Nanopartikel, die in den Tumor injiziert werden. Die daraus resultierende Wärme eignet sich, um Krebszellen direkt zu zerstören.

Die Studie wird an medizinischen Zentren in den USA durchgeführt, an denen MagForce bereits NanoActivator Geräte installiert hat: an der Universität von Washington in Seattle und dem CHRISTUS Santa Rosa Hospital - Medical Center in San Antonio, Texas. Dr. Ian M. Thompson, Jr., ,President' des CHRISTUS Santa Rosa Hospital - Medical Centers und Direktor des Cancer Therapy and Research Center, einem designierten nationalen Krebsinstitut an dem Health Science Center der Universität von Texas in San Antonio, und Dr. Dan W. Lin, Chefarzt der Urologischen Onkologie und Professor der Abteilung für Urologie an der medizinischen Fakultät der Universität von Washington in Seattle, haben sich bereit erklärt, Co-Leiter der Registrierungsstudie zur fokalen Thermoablation zu sein.

Der Einschluss des ersten Patienten in diese klinische Studie stellt einen wichtigen Meilenstein für MagForce dar und ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Zulassung der NanoTherm Therapie zur Behandlung von Prostatakrebspatienten in den USA. Die NanoTherm Studie zur Behandlung von Prostatakrebs soll endgültige Sicherheits- und Wirksamkeitsdaten zu unserer innovativen Therapie liefern. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Daten unserer geplanten Prostatakrebs-Studie alle Anforderungen für die kommerzielle Registrierung der Therapie erfüllen werden," kommentierte Ben Lipps, Chief Executive Officer der MagForce AG und MagForce USA, Inc.

Interessant. Aktuell (18.10.2018 / 09:02 Uhr) notieren die Aktien der MagForce AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,08 EUR( -1,28%) bei 6,16 EUR.

 


MAGFORCE AG | Powered by GOYAX.de

 

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0HGQF5

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de