wrapper

Die STEMMER IMAGING AG (ISIN: DE000A2G9MZ9), einer der führenden Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie in Europa, hat das Geschäft der ELVITEC S.A.S. (ELVITEC) im Rahmen eines Share Deals übernommen. ELVITEC ist ein hochspezialisierter Anbieter für industrielle Bildverarbeitungslösungen aus Frankreich.

Die STEMMER IMAGING AG (ISIN DE000A2G9MZ9 / WKN A2G9MZ) setzt nach dem erfolgreichen Börsengang ihre Wachstumsstrategie weiter konsequent um. Im Rahmen eines Share Deals hat die 100%ige Tochtergesellschaft STEMMER IMAGING S.A.S. 100 % der Anteile an der französischen ELVITEC S.A.S. übernommen. Das Unternehmen aus Pertuis, nahe Aix-en-Provence, ist ein etablierter Anbieter von Kameralösungen für den industriellen Bereich, Überwachung sowie Bildgebung. Durch die Akquisition rechnet der Vorstand der STEMMER IMAGING AG mit einem voraussichtlichen zusätzlichen Umsatzbeitrag von etwa EUR 9 Mio. sowie einer EBITDA-Marge von rund 11 % bei ELVITEC im Geschäftsjahr 2018/2019. Die Gesellschaft wird vom 01. Juli 2018 an rückwirkend konsolidiert.

"Frankreich ist ein spannender und vital wachsender Markt für Automationslösungen und Robotik. Als einer der führenden Anbieter von Bildverarbeitungstechnologien ist es für uns wichtig, in Schlüsselmärkten substanziell vertreten zu sein und zu wachsen. So, wie wir es strategisch festgelegt haben. Dass es uns nach der Übernahme von Data Vision Ende Januar erneut gelungen ist, ein passendes Akquisitionsziel zu finden, freut uns sehr", sagt Lars Böhrnsen, Finanzvorstand der STEMMER IMAGING AG.

CFO Lars Böhrnsen zum Exklusiv-Interview: „Akquisitionen sollen ein weiterer Wachstumstreiber sein“

"Mit ELVITEC verbreitern wir unser Portfolio um einen bestens vernetzten Distributor. Gleichzeitig stärken wir unsere Präsenz im französischen Markt und unsere Expertise für französischsprachige Länder. Kurzum: Uns ist es gelungen, einen etablierten Anbieter für unsere Unternehmensgruppe zu gewinnen, der sie gleichzeitig auf beste Weise ergänzt", sagt Christof Zollitsch, Vorstandsvorsitzender der STEMMER IMAGING AG.

Über den Kaufpreis vereinbarten beide Parteien zunächst Stillschweigen.

STEMMER IMAGING ist einer der führenden Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie für den Einsatz in Industrie und Wissenschaft in Europa. Mit einer perfekten Kombination aus innovativen Produkten, kompetenter Beratung und umfassendem Service unterstützt STEMMER IMAGING Kunden dabei, Bildverarbeitungsaufgaben einfach, sicher und schnell zu lösen. In 19 Ländern Europas stehen erfahrene Spezialisten für eine einfache Kontaktaufnahme und lokale Beratung zur Verfügung.

Kunden von STEMMER IMAGING profitieren von der Kombination aus einzigartiger Produktvielfalt weltweit führender Hersteller (z. B. Kameras, Optiken, Beleuchtungen, Bildverarbeitungssysteme, Software) und dem Lösungs-Know-how erfahrener Experten. Neben der technisch und wirtschaftlich optimalen Kombination von Komponenten für die jeweilige Aufgabenstellung kommt der lösungsorientierten Kundenbetreuung u. a. durch Machbarkeitsstudien, Entwicklungsdienstleistungen, Schulungen und einem kundennahen Support besondere Bedeutung zu.

Aktuell (10.07.2018 / 17:38 Uhr) notieren die Aktien der Stemmer Imaging AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +1,50 EUR (+3,75 %) bei 41,49 EUR.


Chart: STEMMER IMAGING AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A2G9MZ9

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de