wrapper

Die CompuGroup Medical SE (ISIN: DE0005437305), einer der weltweit führenden Anbieter von eHealth-Lösungen, gab heute bekannt, dass Christian Teig sein Amt als Finanzvorstand mit Wirkung zum 31. Juli 2019 niedergelegt hat.

CGM hat Michael Rauch zum neuen Finanzvorstand bestellt, der das Amt am 1. August 2019 übernehmen wird. Christian Teig bleibt noch für eine gewisse Zeit bei der CGM, um den reibungslosen Übergang zu begleiten.

Dr. Klaus Esser, Vorsitzender des Aufsichtsrates, sagte: "Christian Teig hatte seit 2008 eine Schlüsselrolle in unserem Führungsteam inne und einen großen Beitrag zum Erfolg der CGM geleistet. Die CGM hat in der Zeit ihre geographische Basis sowie die Reichweite im Gesundheitswesen in der Größe vervierfacht und ihren Wert verzehnfacht. Im Namen des Aufsichtsrates danke ich Christian Teig für sein überragendes Engagement für mehr als ein Jahrzehnt und wünsche Ihm allen Erfolg in der Zukunft."

Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender, sagte: "Von ganzem Herzen danke auch ich Christian Teig. Seit unserem Börsengang hat Christian Teig eine sehr wichtige Rolle bei der Entwicklung der CGM gespielt. Er hat sich ebenso um die finanzielle Stärke wie um die Kommunikation mit den Investoren gekümmert, was zu dem zweistelligen Wachstum und unserer außerordentlichen Marktposition beigetragen hat. CGM ist perfekt positioniert, um die großen Chancen für nachhaltiges Wachstum des eHealth Geschäftes in 2019 und in den Jahren danach zu ergreifen."

Christian Teig, Finanzvorstand sagte: "Ich war seit fast elf Jahren bei CGM und es war mir eine große Freude, Mitglied des Vorstandes zu sein. Die CGM befindet sich in einem Allzeit-Hoch im Hinblick auf ihre finanzielle und operative Stärke. CGM kann aus einer Führungsposition heraus von der fortschreitenden Digitalisierung der Gesundheitssysteme in der Welt zu profitieren. Ich bin zuversichtlich, dass CGM weiterhin bedeutende Wertschöpfung für ihre Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre erzielen wird."

Der neue Finanzvorstand, Michael Rauch, kommt aus der gleichen Funktion bei der Douglas GmbH, einem führenden Einzelhändler im Beauty-Bereich in Europa mit einem Jahresumsatz von 3,3 Milliarden Euro in 21 europäischen Ländern. Während seiner Zeit als Finanzvorstand hat Douglas den Umsatz, unter anderem aufgrund verschiedener Akquisitionen um mehr als 500 Mio. Euro sowie das operative Ergebnis im zweistelligen Prozent-Bereich gesteigert. Zuvor hat er viele Jahre für Henkel gearbeitet, u.a. als Finanzvorstand der Henkel Adhesive und Henkel Beauty Care Bereiche. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im internationalen Finanzmanagement, u.a. im Vereinigten Königreich, in Schweden und in China.

Michael Rauch, künftiger Finanzvorstand, sagte: "Ich freue mich zu einem wertorientierten, erfahrenen Führungsteam zu stoßen, dessen klare Zielsetzung langfristiges Wachstum bei hoher Profitabilität und starker Cash-Flow-Orientierung ist, um eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte fortzusetzen."

"Michael Rauch ist ein hochqualifizierter Finanzvorstand und besitzt all das, was wir für den Wachstumsweg unseres Unternehmens, sowohl bei organischem als auch akquisitorischem Wachstum brauchen. Ich freue mich auf die fortgesetzte Unterstützung eines starken Finanzvorstandes und den Beitrag, den Michael Rauch für unsere spannende Wachstumsstrategie leisten wird. Gemeinsam werden wir CGM weiterentwickeln, die Zukunft formen und unsere Position einer globalen Führerschaft im Bereich Healthcare-IT ausbauen.", schloss Frank Gotthardt.

Gute Bilanzzahlen

Bestimmt fällt der Abschied leichter bei den guten Bilanzzahlen, die das Unternehmen noch vor einigen Wochen evrkünden konnte. Im Gesamtgeschäftsjahr wächst der Konzernumsatz weiterhin auf 717 Mio. Euro. Der Konzerngewinn (EBITDA) beläuft sich auf 182 Mio. Euro. Das entspricht einem Wachstum von 23 Prozent und einer operativen Marge von 25 Prozent. Umsatz und Gewinn liegen im Rahmen der für 2018 erwarteten Werte (Guidance). Für das Geschäftsjahr 2019 wird ein Umsatz zwischen 720 Mio. und 750 Mio. Euro und ein EBITDA zwischen 190 Mio. und 205 Mio. Euro erwartet. Genauer hier.

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

CompuGroup ist was?

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1 Million Nutzern, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Leistungserbringer in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 5.000 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Aktuell (15.04.2019 / 08:15 Uhr) notieren die Aktien der CompuGroup Medical SE im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,50 EUR (+0,89 %) bei 56,75 EUR.


Chart: CompuGroup Medical SE  | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005437305

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner