SDAX – Scout24 verbessert im ersten Quartal Umsatz und Ergebnis

Post Views : 224

NEWS11.05.2016 – Die Scout24 AG (ISIN: DE000A12DM80) hat den Umsatz im ersten Quartal 2016 laut ungeprüftem Konzernzwischenabschluss um +12,95% auf 104,7 Mio. EUR gesteigert. Im Vorjahresquartal erzielte der Betreiber der Internetportale ImmobilienScout24 und AutoScout24 Umsätze in Höhe von 92,7 Mio. EUR.

Das EBITDA verbesserte Scout24 von 41,1 Mio. EUR um +16,79% auf 48 Mio. EUR, der Periodengewinn erhöhte sich derweil von 11,25 Mio. EUR um 12,27% auf 12,63 Mio. EUR. Sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis wurde allerdings die kürzlich übernommene European AutoTrader B.V noch nicht berücksichtigt.

Der Segment-Umsatz von AutoScout24 stieg dabei von 27,6 Mio. EUR (Q1 2015) um +23,19% auf 34 Mio. EUR stark an. Auch beim EBITDA verbesserte sich das Segment um +20% auf 12 Mio. EUR (Q1 2015: 10 Mio. EUR).

Prozentual weniger Zuwachs verzeichnete das Portal ImmobilienScout24. Dennoch bleibt es  aber immer noch umsatz- und ergebnisstärkstes Segment. Der Umsatz stieg hier von 63,9 Mio. EUR um +8,14% auf 69,1 Mio. EUR. Das EBITDA konnte derweil von 35,6 Mio. EUR um +10,39% auf 39,3 Mio. EUR verbessert werden.

Auf Grundlage des ersten Quartals bestätigte der Vorstand die bisherigen Jahresziele für das Geschäftsjahr 2016.

Die Aktie notiert am Morgen bei 33,38 EUR und liegt damit +0,94% über dem gestrigen Schlusskurs.

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Scout24 AG mit erfolgreichem ersten Quartal 2016

TECDAX – Nordex verzeichnet im ersten Quartal starkes Umsatzwachstum
Prime Standard – Paion rechnet mit US-Zulassung für Remimazolam frühestens Ende 2018

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü