wrapper

sdax news nebenwerte magazin06.05.2019 -  Tele Columbus AG (ISIN: DE000TCAG172),die ihre Dienste für TV, Internet und Telefon unter der Marke PΫUR anbietet, schließt in diesem Monat die technische Runderneuerung des Stadtnetzes in Bernau ab. Rund 11.000 Wohnungen werden so über Glasfaser direkt vom Zentralnetz aus Berlin versorgt. Das modernisierte HFC-Netz stellt eine zukunftssichere, weil gigabitfähige Breitbandversorgung für Bernau sicher.

Die Ansprüche an eine moderne TV- und Internetversorgung steigen ständig. Jetzt sorgt in Bernau die Verbindung an das große Berliner Zentralnetz des Glasfaserkabelnetzbetreibers Tele Columbus für einen hochleistungsfähigen Zugriff auf die Kapazitäten des Internetbackbones. Rund 11.000 Haushalte können in diesen Tagen auf das neue Netz zugreifen, darunter Bewohner der WoBau, der BHV sowie weiteren Vermietern. Mit der Netzumschaltung, die am 6. Mai 2019 beginnt, ist Bernau auf den Bandbreitenbedarf des Gigabitzeitalters vorbereitet. Der Wechsel von den alten auf die neuen Versorgungsleitungen geht mit kurzzeitigen Unterbrechungen in der Versorgung mit TV, Internet und Telefon einher. Am 6. Mai werden etwa 2.500 Haushalte umgestellt. Die weiteren Umschaltungen erfolgen in kleineren Netz-Abschnitten und werden bis spätestens 31. Mai 2019 abgeschlossen sein. Ein Stand von PΫUR auf dem Bahnhofsvorplatz informiert die Bürgerinnen und Bürger in der Woche vom 06.05. bis 10.05. über die neuen Leistungsmerkmale und Möglichkeiten des Glasfaserkabelnetzes.

Auf einer Strecke von etwa 16 Kilometern wurden neue Leitungstrassen in die Erde gebracht. Die große Signalverteilstation, auch Kopfstelle genannt, wurde neu gebaut und hat schon im Dezember 2018 die Versorgung übernommen. Insgesamt 70 Kilometer Glasfaser wurden in Bernau verlegt und die Leitungsstruktur in den Wohngebieten von Grund auf neu gestaltet. "Mit der Netzerneuerung gehört Bernau jetzt zu unseren modernen, potenziell gigabitfähigen Netzen in Brandenburg", erklärt Dietmar Pöltl, Chief Technology Officer von Tele Columbus. "Das Stadtnetz Bernau verspricht eine zuverlässige und leistungsfähige Versorgung mit Fernsehen, Internet und Telefon. Der hohe Glasfasereinsatz ist ein positiver Standortfaktor für Bernau als Wohn- und Gewerbestandort."

Tele Columbus AG

Die Tele Columbus Gruppe ist der drittgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Unter dem Markennamen PΫUR steht Tele Columbus für Einfachheit, Leistung und Menschlichkeit bei TV- und Telekommunikationsangeboten. Über das leistungsstarke Breitbandkabel bietet PΫUR superschnelle Internetzugänge einschließlich Telefonanschluss und mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainmentplattform, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Den Partnern in der Wohnungswirtschaft werden flexible Kooperationsmodelle und moderne Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale angeboten. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt die Tele Columbus Gruppe den glasfaserbasierten Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG mit Sitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Hamburg, Ratingen und Unterföhring geht bis in das Jahr 1985 zurück, ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

3 milliardenmaerkter banner 728x90

Aktuell (06.05.2019 / 09:55 Uhr) notieren die Aktien der Tele Columbus AG im Frankfurter-Handel mit kräftigem Ninus von 0,01 EUR (-0,27 %) bei 1,82 EUR.


Chart: Tele Columbus AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000TCAG172

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de