Scale | The NAGA Group AG startet mit Rekordzahlen

Post Views : 229

Die THE NAGA GROUP AG (ISIN: DE000A161NR7) konnte in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres mit ihrem Brokerage-Geschäft historische Rekordzahlen verzeichnen.

Mit einem Gesamtumsatz von rund 2,7 Millionen Euro sowie einem Anstieg des durchschnittlichen Handelsvolumens auf monatlich über 5 Milliarden Euro, waren der Januar und Februar 2018 absolute Rekordmonate des im Jahr 2015 gegründeten Unternehmens. Maßgeblich verantwortlich für den beeindruckenden Jahresstart war die deutlich gestiegene Marktvolatilität. So erhöhten sich das Handelsvolumen um 42% sowie die Anzahl der neu eröffneten Echtgeld-Handelskonten um satte 306%.

„Wir sind mit dem Start des neuen Geschäftsjahres 2018 mehr als zufrieden und konnten in allen Geschäftsbereichen großes Wachstum verzeichnen. Unser stark wachsendes Brokerage-Geschäft gekoppelt mit der Aufnahme neuer Kryptowährungspaare sowie Einzahlungen über Kryptowährungen, ermöglichen uns eine effiziente Ansprache einer breiteren Kundengruppe. Wir freuen uns sagen zu können, dass wir in unserem operativen Geschäft profitabel sind“, sagt Yasin Sebastian Qureshi, Gründer und Vorstand von NAGA.

Einen weiteren Meilenstein wird NAGA Ende März mit dem Launch der Beta-Version von Switex erreichen, der Handelsplattform für virtuelle Güter, die NAGA über eine Joint Venture-Gesellschaft mit der Deutsche Börse Group betreibt. Erster offizieller Partner von Switex ist der führende japanische Spieleentwickler Asobimo.

Für April, und damit zwei Monate vor dem ursprünglich definierten Termin, plant NAGA den offiziellen Start der NAGA WALLET. Die NAGA WALLET ist eine digitale Geldbörse, welche es Nutzern erlaubt Bitcoin, Ethereum, LiteCoin, Dash, Bitcoin Cash sowie NAGA COIN und über 1.200 weitere ERC-20-basierte Token einzuzahlen, auszuzahlen und zum Teil in EUR/USD zu konvertieren. Gebühren für Auszahlungen werden in „NaGas“ erhoben, angelehnt an den international bestehenden Standard „Gas“ als Transaktionsgebühr, wobei 1 NGC = 1 NaGas darstellt. So können Kunden mit Hilfe des NGC kostengünstig Token an jede Krypto-Wallet oder Krypto-Börse transferieren. Durch die direkte Anbindung an NAGA’s Brokerage, bei der NAGA-Kunden zukünftig auch NGC-basierte Handelskonten führen und NGC als Einzahlungsmethode nutzen können, werden Kryptowährungen bequem auf die entsprechenden Handelskonten transferiert, die dann unmittelbar für den Börsenhandel genutzt werden können.

„Mit dem Launch der NAGA WALLET werden wir unseren Kunden ein einzigartiges Tool zur Verfügung stellen, welches den Einstieg in die Welt der Kryptowährungen so einfach wie nie zuvor macht. Unser automatisierter Token-Service kann die Tokens eines jeden auf dem ERC-20-Standard von Ethereum basierenden ICOs integrieren und indexiert alle wichtigen Daten wie Volumen, Marktkapitalisierung oder Token-Preis in Echtzeit. Wir sind davon überzeugt, dass damit auch zukünftige ICOs die NAGA WALLET Zeichnern als Tool anbieten werden, da wir erkannt haben, dass derzeitige Lösungen Nutzerfreundlichkeit völlig missachtet haben und dadurch viele potentielle ICO-Investoren abspringen“, unterstreicht Benjamin Bilski, Gründer und Vorstand von NAGA.

Ebenfalls im Hinblick auf die NAGA-Aktie gibt es positive Nachrichten: Sie zählt zu den liquidesten Werten im Segment Scale der Deutsche Börse AG und wurde in den neuen Scale 30-Index aufgenommen. Vor wenigen Wochen hat die Deutsche Börse AG den Start des neuen Scale 30-Index bekannt gegeben. Für die Aufnahme in diesen Index sind die Orderbuchumsätze in Xetra und der Frankfurter Börse maßgeblich. In der aktuellsten Rangliste nimmt die The NAGA Group AG hier mit der 11. Stelle eine sehr aussichtsreiche Position ein.

Im Rahmen einer neuen Marketing-Strategie wurde zuletzt auch NAGA’s preisgekröntes Social Trading Netzwerk „SwipeStox“ in NAGA TRADER umbenannt. Damit soll auch eine globale Branding-Strategie mit „NAGA“ als Ankernamen angestrebt werden. Um das einheitliche Branding sicherzustellen wurde hierzu kürzlich die Domain www.naga.com erworben, welche zukünftig die zentrale Anlaufstelle rund um alle Angebote des NAGA-Ökosystems werden soll.

Aktuell (14.03.2018 / 08:00 Uhr) notieren die Aktien der The NAGA Group AG im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -0,17 EUR (-2,42 %) bei 6,85 EUR.


Chart: THE NAGA GROUP AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
TecDAX | RIB Software und Riedel Bau AG unterzeichnen Phase-II-Auftrag
TecDAX | Wirecard expandiert in Asien und eine Bank als neuen Partner

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post