Scale | mic AG: Absichtserklärung zum Erwerb von zwei Mehrheitsbeteiligungen geschlossen

Post Views : 136

nebenwerte news nebenwerte magazin20.12.2017 –  Die mic AG (ISIN: DE000A0KF6S5) und die micData AG, eine Beteiligung der mic AG, haben am 20.12.2017 eine Absichtserklärung mit der Communicatio AG, München, geschlossen. Demnach wird die micData AG von der Communicatio AG je eine 51%ige Beteiligung an den Gesellschaften Grünkauf System GmbH (München), zukünftig Communicatio Services GmbH, und ikusei GmbH (Berlin) sowie die Marke „Communicatio“ mit den dazugehörigen Domains erwerben.

Die Umsatzerwartung beider Unternehmen beläuft sich auf EUR 1,6 bis 2,0 Mio. in 2018 bei deutlich positiven EBIT-Margen. Es wird erwartet, dass die in den vergangenen Jahren erzielten hohen Wachstumsraten durch langfristige europaweite Verträge auch in den nächsten Jahren erreicht werden.

Zudem sieht die Absichtserklärung den Abschluss einer Aktionärsvereinbarung vor, der die gemeinsamen Vorstellungen der micData-Muttergesellschaft mic AG und der Communicatio AG über die erfolgreiche Entwicklung der Geschäftstätigkeit der micData AG festhält. Dazu gehört die im Einvernehmen mit dem bisherigen Aufsichtsrat erfolgende Umbesetzung des Aufsichtsrats der micData AG. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der micData AG soll Andreas Empl, Vorstand der mic AG, werden, dessen Stellvertreter Wolrad Claudy, Mitglied des Aufsichtsrates der Communicatio AG. Darüber hinaus soll Andreas Buchner, Vorstand der Communicatio AG, in den Vorstand der micData AG einziehen und gemeinsam mit Erhard Raible das künftige Führungsduo bilden.

Der Kaufpreis in Höhe von EUR 1,85 Mio. kann laut der Vereinbarung vollständig in Aktien der micData AG erbracht werden, wofür auf der nächsten Hauptversammlung eine Kapitalerhöhung bei der micData AG beschlossen werden soll.

Alle Details der Vereinbarungen sind in der Absichtserklärung bereits festgeschrieben, es fehlen im Wesentlichen noch die formalen Gremienzustimmungen und zustimmenden Erklärungen von Mitgesellschaftern und wichtigen Vertragspartnern.

Für die micData AG ist der Erwerb der Gesellschaften der Einstieg in das Geschäft mit softwarebasierten Loyalty-Lösungen. Die Grünkauf System GmbH bietet dafür nicht nur maßgeschneiderte „Software as a Service“ (SaaS), sondern auch dazugehörige Services wie Abrechnung oder Kundenbetreuung. Ein zentraler Kunde der Gesellschaft ist ein weltweit agierender Versicherer. Die ikusei GmbH designt, entwickelt und betreibt webbasierte Anwendungen für ihre Businesskunden.

Aktuell (20.12.2017 / 15:37 Uhr) notieren die Aktien der mic AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,016 EUR (-1,74 %) bei 0,906 EUR.


Chart: mic AG | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


SDAX | Capital Stage baut Wind- und Solarparkportfolio in Deutschland aus
Freiverkehr | Aurelius: Verkauf von Studienkreis Gruppe erfolgreich abgeschlossen

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post