wrapper

Der Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage AG (ISIN: DE0006095003) will in Kürze an die Aktionäre der Chorus Clean Energy AG (ISIN: DE000A12UL56) ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot abgeben.

Die Aktie des Hamburger Solar- und Windparkbetreibers Capital Stage verlor bis zum Mittag mehr als -4%, während der Aktienkurs von Chorus Clean Energy mit über +15% in die Höhe schoss.


Capital Stage schließt Vereinbarungen zur Übernahme

Wie Capital Stage heute in der Adhoc-Mitteilung bekannt gab, hat man ein Business Combination Agreement mit Chorus Clean Energy zum Zusammenschluss der beiden Unternehmen geschlossen.

Zudem sicherte man sich über Tender Commitments mit dem größten Aktionär Peter Heidecker, Aufsichtsratsvorsitzender der Chorus Clean Energy, und dem Vorstand von Chorus Clean Energy die Zusage, dass diese ihre Aktien (rund 15% aller Aktien) im Zuge des Übernahmeangebots von Capital Stage abgeben werden.


Umtauschangebot an Aktionäre von Chorus Clean Energy soll aus geplanter Kapitalerhöhung erfolgen

Den restlichen Aktionären der Chorus Clean Energy will Capital Stage ein Übernahmeangebot in Form eines Aktienumtauschs machen. Dabei sollen Aktionäre für drei Aktien des Neubiberger Unternehmens fünf neue Aktien der Capital Stage erhalten.

Die neuen Aktien sollen mittels einer noch zu genehmigten Kapitalerhöhung ausgegeben werden Diese muss jedoch am 8. Juli 2016 auf der außerordentlich einberufenen Hauptversammlung (HV) von den Aktionären der Capital Stage noch genehmigt werden.

Im Rahmen der Kapitalerhöhung soll das Grundkapital voraussichtlich um 46.174.916 EUR mittels Ausgabe von 46.174.916 Aktien erhöht werden. Die Kapitalerhöhung soll unter Ausschluss des Bezugsrechts erfolgen.

Das Übernahmeangebot steht nach jetzigem Stand unter der Bedingung einer Mindestannahmequote von 50% plus 1 Aktie aller ausstehenden Aktien von Chorus Clean Energy sowie unter dem Vorbehalt, dass die geplante Kapitalerhöhung von der HV genehmigt wird. Ferner ist wie üblich die Genehmigung seitens der Wettbewerbshüter erforderlich.


Starke Verwässerungsaussicht drückt Aktienkurs von Capital Stage

Die angekündigte Übernahme von Chorus Clean Energy wirkt sich im heutigen Handel deutlich belastend auf den Kurs von Capital Stage aus. Die Aktie verliert bis zum Mittag -4,03% und notiert aktuell bei knapp 6,13 EUR.

Die Aussicht, dass die Aktienanzahl von jetzt noch 82,73 Mio. um 46.174.916 auf dann rund 128,91 Mio. steigt und eine Verwässerung von über 55% nach sich zieht, lässt Anleger zunächst aus dem Papier flüchten. Denn ob die erhofften Synergieeffekte aus dem avisierten Deal am Ende stärker sind als die Verwässerung wird erst die Zukunft zeigen.

Derweil legt die Aktie des im letzten Jahr an die Börse gegangenen Solar- und Windparkbetreibers Chorus Clean Energy kräftig zu. In der Spitze stieg der Titel im Xetra-Handel auf 9,80 EUR und lag damit zeitweise +20% im Plus. Aktuell notiert sie bei 9,43 EUR und liegt damit immer noch +15,46% über dem gestrigen Schlusskurs.

 


Chart: Capital Stage AG | Powered by GOYAX.de
 
 
 

Chart: Chorus Clean Energy AG | Powered by GOYAX.de

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de