Anzeige

Prime Standard | Hawesko mit kräftigem Umsatzanstieg

Post Views : 0

nebenwerte news nebenwerte magazin20.10.2020 – Die Hawesko Holding AG (ISIN: DE0006042708) hat in den ersten 9 Monaten ein vorläufiges operatives Ergebnis (EBIT) zwischen 21 und 22 Mio. EUR im Konzern erreicht – Verdopplung zu den 9,5 Mio. EUR im Vorjahr. Der Umsatz im gleichen Zeitraum ist um ca. 11 % auf rund 415 Mio. EUR(Vorjahreszeitraum: 374,4 Mio.EUR) gewachsen. Trotz der zu erwartenden Einschränkungen in Gastronomie und Hotellerie im vierten Quartal und damit im wichtigen Weihnachtsgeschäft geht der Vorstand insgesamt davon aus, dass für das Gesamtjahr 2020 ein operatives Ergebnis (EBIT) von ca. 33 Mio.EUR erreicht und der Vorjahreswert von  29,1 Mio. EUR deutlich übertroffen wird. Somit profitiert Hawesko vom allgemeinen Onlineboom und kann die stationären – bestimmt vorhandenen Verluste – offensichtlich mehr als ausgleichen. Und weiter? Wie bei den anderen Onlineprofiteuren fragt sich, wie dauerhaft die Verhaltensänderung der Anleger hin zum Onlineeinkauf sein wird. Oder bleiben Hawesko-Kunden (also einer der diversen “Marken” treu – ob online oder in den “Weinstores”? Und wird die Gastronomie sich schnell von den Corona-Einschränkungen erholen und mit einem “Nachholeffekt” so zu einer kleinen “Sonderkonjunktur” in 2021 führen? Jedenfalls solte der allgemein beliebte “Präsentversand” von Weinkollektionen für Kunden oder Geschäftspartner zumindest ein ähnliches Niveau wie in den Vorjahren erreichen – möglicherweise wird als Ersatz für “Essenseinladungen” sogar eine Steigerung möglich sein. Jedenfalls gute Aussichten weiterhin. Die Aktie hat jedoch schon einiges davon eingepreist.

Evotec erhält Geld von der Gates Stiftung

Aurelius vollzieht Übernahme – geht weiter

BioNTEch’sPartner Pfizer legt sich fest: Dritte Novemberwoche werden alle Voraussetzungen erfüllt sein für den FDA-Antrag

H2-Update KW42 – NIKOLA plant ohne GM, Bloom verliert Canada Pension Plan, Ballard verkauft an Honeywell, Nel verkauft in Polen, SFC findet, ElringKlinger und Airbus, …

KW42 Wochenrückblick -spanennde News bei BioNTech, Evotec, Steinhoff, Mutares, HelloFresh,… – “Gerade noch die Kurve bekommen”

Steinhoff’s Pepkor warnt vor mindestens 20% weniger Gewinn – trotzdem könnten die Vergleiche in 11 Wochen durch sein

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung – Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Und der Vorstand sagt

Thorsten Hermelink, Vorstandsvorsitzender der Hawesko Holding AG: “Dank unserer diversifizierten Aufstellung im Weinmarkt kommen wir gut durch dieses Geschäftsjahr mit all seinen Besonderheiten. An die starke Geschäftsentwicklung des zweiten Quartals in den Segmenten E-Commerce sowie Retail konnten wir im dritten Quartal anknüpfen. Auch im B2B-Segment zeigten sich dank des schönen Sommerwetters Erholungstendenzen. Vor allem haben wir die gute Umsatzentwicklung in eine sehr gute Ergebnisentwicklung umgemünzt. Für den Rest des Jahres rechnen wir mit verschärften coronabedingten Einschränkungen für die Gastronomie und damit mit großen Herausforderungen für das Weihnachtsgeschäft im B2B-Segment. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass wir als Gruppe das Vorjahresergebnis deutlich übertreffen können”

H2-Update KW42 – NIKOLA plant ohne GM, Bloom verliert Canada Pension Plan, Ballard verkauft an Honeywell, Nel verkauft in Polen, SFC findet, ElringKlinger und Airbus, …

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip – logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

Aktuell (20.10.2020 / 09.03 Uhr) notieren die Aktien der Hawesko Holding AG im Tradegate-Handelunverändert bei 40,50 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


HAWESKO HOLDING AG | Powered by GOYAX.de
 
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (3 Milliardenmärkte)}
Freiverkehr | Aurelius: Übernahme vollzogen!
SDAX | Jenoptik reduziert Prognose – schlecht für die Aktie

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü