Anzeige

Freiverkehr | Aurelius: Übernahme vollzogen!

Post Views : 0

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) gibt heute die Übernahme der GKN Wheels & Structures von GKN bekannt.

Die Transaktion wird voraussichtlich im November vollzogen und steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden.

GKN Wheels & Structures ist einer der weltweit führenden Hersteller von Off-Highway-Rädern und Anbieter von innovativen technischen Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 900 Mitarbeiter an vier Produktionsstandorten in Großbritannien, den USA und Dänemark sowie in zwei Testzentren in Italien und den USA. Im Jahr 2019 erwirtschaftete GKN Wheels & Structures weltweit einen Umsatz von mehr als 170 Mio. GBP, was die hervorragende Position des Unternehmens als Zulieferer für die weltweite Agrar-, Bau-, Automobil-, Industrietechnik- und Bergbauindustrie sowie für viele der führenden internationalen Erstausrüster, Distributoren und Integratoren unterstreicht.

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt)}

Die Transaktion ist ein weiteres Beispiel für die Kompetenz von AURELIUS im Bereich komplexer Veräußerungsprozesse von großen Unternehmen. AURELIUS wird GKN Wheels & Structures in den nächsten Monaten beim Carve-out von GKN unterstützen, für die reibungslose Fortführung des Tagesgeschäfts sorgen und GKN Wheels & Structures unter einem neuen Markennamen als eigenständiges Unternehmen positionieren.

AURELIUS wird die Umsetzung des Businessplans gemeinsam mit dem Managementteam von GKN Wheels & Structures weiter vorantreiben. Aufbauend auf der marktführenden Position des Unternehmens wird das Potenzial für eine weitere Branchenkonsolidierung geprüft. Mit dem operativen Know-how von AURELIUS soll das Geschäft von GKN Wheels & Structures weiter optimiert werden.

“Diese spannende Transaktion bietet AURELIUS eine starke Plattform für künftiges Wachstum in der Fertigung von Off-Highway-Rädern. Wir freuen uns darauf, auf der guten Arbeit des Führungsteams von GKN Wheels & Structures aufzubauen und mit ihm gemeinsam in den kommenden Monaten einen reibungslosen Übergang sicherzustellen”, so Matthias Täubl, Vorstandsmitglied von AURELIUS.

“Diese Übernahme ist ein weiteres Beispiel für die Kompetenz von AURELIUS im Bereich des Erwerbs von nicht dem Kerngeschäft zuzurechnenden Bereichen von großen Unternehmen und der erfolgreichen Abwicklung dieser komplexen Transaktionen. Als globaler Marktführer mit einem starken und loyalen Kundenstamm ist GKN Wheels & Structures für zukünftiges Wachstum unter dem Dach von AURELIUS bestens aufgestellt”, ergänzt Dr. Dirk Markus, AURELIUS Group CEO.

AURELIUS wurde von Rothschild & Co (Financial), Goodwin Procter (Legal) und KPMG (Tax) beraten.

Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Aktuell (19.10.2020 / 17:36 Uhr) notieren die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,75 EUR (+5,68 %) bei 13,95 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
TecDAX | Evotec erhält Förderung der Bill & Melinda Gates Foundation für Covid-19-Forschung
Prime Standard | Hawesko mit kräftigem Umsatzanstieg

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü