Prime Standard – Balda-Aktionäre geben Zustimmung für Verkauf an H&T

Post Views : 122

Auf der zweitägigen Hauptversammlung (HV) der Balda AG (ISIN: DE0005215107) wurde gestern und vorgestern unter anderem über den Verkauf des gesamten operativen Geschäfts an die Düsseldorfer Unternehmensgruppe Heitkamp & Thumann (H&T) für 74 Mio. EUR entschieden. 97,4% der anwesenden stimmberechtigten Aktionäre stimmten für den Verkauf. Allerdings könnte bis zum 14. Dezember noch ein Angebot seitens des italienischen Konzerns Stevanato über 80 Mio. EUR eingereicht werden. Sollte dies der Fall sein, wird eine weitere HV einberufen werden (Lesen Sie dazu: Neuer Bieter beim Ausverkauf von Balda). Ferner stimmte die HV dem neuen Unternehmensgegenstand zu. Balda wird künftig als Mittelstandsfinanzierer, d.h.  operativ tätig sein. Die Aktie schloss gestern Ex-Dividende bei 2,515 EUR mit über 25% im Minus, was jedoch auf den Dividendenabschlag von 1,10 EUR zurückzuführen ist.    

Weiterführende Quellen:

Balda-HV: Beschlussfassung mit deutlicher Mehrheit

Stimmergebnisse der Balda-HV vom 30.11./01.12.2015

SDAX – Ferratum im November vorn, Tom Tailor knickt erneut ein
MDAX – ElringKlinger erholt sich weiter, bei Osram war es dunkel

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü