Open Market | niiio finance group AG: Volksbank wählt munio von niiio

Post Views : 500

nebenwerte news nebenwerte magazin12.12.2019 – Die niiio finance group AG (ISIN: DE000A2G8332) gewinnt als Kunden die Volksbank Lübbecker Land eG, die in 22 Geschäftsstellen eine stetig wachsende Anzahl vermögender Kunden im Wealth-Management betreut. Für ihre insgesamt 36 Anlageberater suchte die Genossenschaftsbank über eine Ausschreibung nach einer ergänzenden Portfoliomanagement-Softwarelösung, die sich flexibel und skalierbar problemlos an wechselnde Anforderungen der Bank anpassen lässt und darüber hinaus das MIFID II-konforme Reporting sicherstellt.

niiio finance group AG ist auf einem guten Weg – bisher zeigt der Aktienkurs noch keine Reaktion – was sagt die aktuelle Analyse zu den Perspektiven?

Die Entscheidung fiel zugunsten von munio. „Der Kunde von heute erwartet im Zeitalter der Digitalisierung von seiner Bank eine State-of-the-Art Omnichannel-Beratungsreise“, erläutert Stefan Huge, Prokurist und Bereichsleiter Markt der Volksbank Lübbecker Land eG. „munio übernimmt dies künftig für uns, innovativ und intuitiv. Zudem unterstützt uns munio bei der Abbildung der regulatorischen Anforderungen und sorgt für eine stetige Optimierung der digitalisierten Prozesse. Nachhaltig beeindruckt haben uns aber auch die Menschen hinter der Technik. Sowohl das profunde Banken-Know-how der niiio-Mitarbeiter wie auch die partnerschaftliche Zusammenarbeit bereits vor Auftragserteilung. Wir sind überzeugt, mit niiio den richtigen Partner für die vielfältigen Herausforderungen unserer aktuell sehr dynamischen Branche gewählt zu haben.“

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Wasserstoff)}

Johann Horch, CEO der niiio finance group AG, sagt: „Da Finanzprodukte und -märkte immer komplexer werden, wird der Einsatz von Technologien, die einige der Komplexitäten reduzieren und den Beratungsprozess vereinfachen und modernisieren, die Kundenzufriedenheit verbessern. Dies ist mit munio sozusagen im Handumdrehen möglich.“ Die Projektlaufzeit in Ostwestfalen wird aktuell auf wenige Wochen geschätzt, da munio aufgrund der offenen IT-Architektur und als Private-Cloud-Lösung innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit und als Plattform auch unbegrenzt skalier- und erweiterbar ist. „Als eines der branchenführenden FinTechs in Deutschland stehen wir unseren Kunden mit einem umfassenden Technologie- und Service-Portfolio bei der Entwicklung in Richtung Digitalisierung zur Seite. Langjährige Erfahrungen mit Bankenlösungen und Softwarelösungen unterstützen die klassischen Werte unserer Bankkunden im digitalen Zeitalter: das Vertrauen in die Stabilität und Sicherheit des Geldgeschäftes.“ bilanziert Horch. {loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google)}

munio ist nicht das einzige Eisen im Feuer

Der deutsche Robo-Advisory-Markt befindet sich aktuell in der Konsolidierung-Phase, d. h. viele Marktteilnehmer fusionieren, werden übernommen oder verschwinden gänzlich. Gleichzeitig treten neue Player in den Markt ein. Diese sind meist Betreiber von Vergleichsportalen oder Marktplätzen mit dem Fokus auf Robo-Advisory-Lösungen.

Aber wer sind diese neuen Marktteilnehmer? Für wen ist die Strategie, ein Vergleichsportal bzw. einen Marktplatz anzubieten, überhaupt sinnvoll? Im November positionierte sich die niiio hier eindeutig: CEO Johann Horch: „Naheliegende Akteure wären beispielsweise Banken, die versuchen, ihre Partner oder Kunden auf Marktplätzen zu bündeln. Doch kann diese Strategie für Banken überhaupt aufgehen? Sie verfügen meist nicht über das notwendige IT-Know-how und sind zudem inflexibel in der Strategieanpassung. Folglich funktionieren diese „Hit-and-run“-Strategien für Banken für maximal 1-2 Jahre und verglühen wieder, sobald das Marketing- oder IT-Budget zur Neige geht.“

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt)}

„Weitere naheliegende Player sind kapitalstarke Marketing- und Vergleichsportale sowie IT-Unternehmen. Die einen verfügen über ausreichend Kapital, die zweiten verfügen über die Währung „Software“. Beide Akteure haben in der Regel gute Chance sich zu etablieren. Eines dieser IT-Unternehmen ist die niiio finance group AG mit unserem Vergleichsportal, dem digitalen Marktplatz www.niiio.market. Aus unserer Sicht hat die niiio finance group AG mit niiio.market eine realistische Chance, einer der Marktplätze der Zukunft für Digitales Banking zu werden.“, so Horch weiter.

niiio ist eigentlich gut unterwegs

Digitale Dienste für die Zukunft des Vermögensmanagement-Marktes – darauf ist die niiio finance group AG spezialisiert. Neben dem White-Label-Robo-Advisor gehören auch Plattform-Lösungen, API-Banking-Tools und Portfoliomanagement-Softwarelösungen dazu, ebenso maßgeschneiderte Beratungs- und Entwicklungsleistungen und Betriebsmodelle. Zur Schaffung zunehmender Transparenz an den Finanzmärkten sollen innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle zusammenführt und leicht zugänglich gemacht werden. Die hochwertigen Plug-and-Play-Angebote sind nutzerfreundlich und individuell anpassbar – und helfen, Kosten drastisch zu senken und Wettbewerbsvorteile zu realisieren.

Aktuell (12.12.2019 / 11:06 Uhr) notieren die Aktien der niiio finance group AG im Xetra-Handel nahezu unverändert bei 0,525 EUR.


Chart: niiio finance group AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt)}
Prime Standard | All for one Group endgültige Zahlen – (sehr) gute Zeiten voraus
MDAX | Rheinmetall gewinnt Großauftrag im Mobilfunkmarkt

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post