MDAX | pbb finanziert Kauf des markanten Düsseldorfer Bürogebäudes „Horizon“

Post Views : 226

mdax news nebenwerte magazin19.03.2018 – Die pbb (ISIN: DE0008019001) hat BNP Paribas REIM einen Investitionskredit über 65 Mio. € für den Kauf des Bürogebäudes „Horizon“ in Düsseldorf zur Verfügung gestellt. BNP Paribas REIM erwirbt das Gebäude im Auftrag eines französischen Konsortiums aus dem offenen Immobilienfonds für Privatanleger BNP Paribas Diversipierre sowie den Versicherungsgesellschaften Société Générale Insurance und BNP Paribas Cardif. Die pbb hatte bereits die Entwicklung des Ende 2017 fertiggestellten Gebäudes finanziert.

Das 60 Meter hohe Horizon am Kennedydamm mit seiner charakteristischen Architektur wurde von den renommierten Düsseldorfer Architekten HPP entworfen. Es verfügt über 16 Stockwerke mit über 24.000 m² Nutzfläche sowie 400 TG-Stellplätze und dient dem französischen Konsumgüterkonzern L’Oréal als Deutschlandzentrale. Das Gebäude erfüllt hohe Nachhaltigkeits- und Energiestandards und ist LEED-Gold zertifiziert. Mit der Fertigstellung des repräsentativen Gebäudes wird die Düsseldorfer Büromarktzone Kennedydamm weiter ausgebaut.

Das Gebiet am Kennedydamm zwischen Innenstadt und dem Düsseldorfer Flughafen hat sich in den vergangenen Jahren als hochwertiger Büro- und Dienstleistungsstandort etabliert. Zahlreiche namhafte Firmen wie Deloitte, Grey und KPMG haben hier ihren Sitz. Gehobene Hotels wie Hilton und Radisson Blue runden das Bild ab.

Gerhard Meitinger, Leiter Immobilienfinanzierung Deutschland bei der pbb, sagte: “Wir freuen uns sehr, nun auch die langfristige Finanzierung dieses äußerst attraktiven Büroobjektes darzustellen, dessen Entwicklung wir ebenfalls finanziert hatten. Zugleich weiten wir unsere europaweite Geschäftsverbindung mit den französischen Investoren BNP Paribas und Société Générale auf Deutschland aus. Mit dieser Transaktion zeigen wir erneut unsere Wettbewerbsfähigkeit bei sehr langfristigen Finanzierungen für Institutionelle Investoren und erstklassige Immobilien.“

Aktuell (19.03.2018 / 17:35 Uhr) notieren die Aktien der Deutsche Pfandbriefbank AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,02 EUR (-0,15 %) bei 13,00 EUR.


Chart: pbb | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
MDAX | Osram erwirbt Trilux-Tochter und stärkt damit Digitalgeschäft
Prime Standard | va-Q-tec: Kurs 2018 auf Wachstum und Internationalisierung

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü