MDAX | Axel Springer erwirbt Minderheitsbeteiligung an digitaler Immobilienplattform

Post Views : 71

mdax news nebenwerte magazinAxel Springer (ISIN: DE0005501357) wird sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung und des Ankaufs von bestehenden Aktien von Anteilseignern mit einer Minderheit am britischen Unternehmen Purplebricks beteiligen, dem Innovationsführer im Markt der transaktionsbasierten digitalen Immobilienplattformen. Der Kaufpreis für die Beteiligung in Höhe von 11,5 Prozent beträgt insgesamt 125 Mio. GBP (143,3 Mio. EUR, Stand 26. März 2018), dies entspricht einem Preis pro Aktie in Höhe von 3,60 GBP (4,12 EUR, Stand 26. März 2018). Der Erwerb weiterer Anteile ist derzeit nicht geplant. Im Zuge der Beteiligung wird Dr. Andreas Wiele, Vorstand Classifieds Media Axel Springer SE, einen Sitz im Board of Directors des Unternehmens übernehmen.

Die Axel Springer SE finden sie auch in unserem wikifolio „Newsflash“!!!

Purplebricks startete im April 2014 in Großbritannien und betreibt mit purplebricks.co.uk die führende nationale transaktionsbasierte digitale Immobilienplattform und konnte in den letzten Jahren seine ungestützte Markenbekanntheit in Großbritannien signifikant auf nun fast 40 Prozent steigern. Das Unternehmen ist zudem in Australien und den USA aktiv. Purplebricks unterstützt Kunden mit einer technologischen und skalierbaren Plattform beim Verkauf von Immobilien. Seit Dezember 2015 notiert Purplebricks an der London Stock Exchange und wird derzeit mit insgesamt 869 Mio. GBP (995 Mio. EUR, Stand 26. März 2018) bewertet.

Dr. Andreas Wiele, Vorstand Classifieds Media Axel Springer SE: „Purplebricks hat unter der Leitung seines Gründers Michael Bruce eine höchst innovative digitale Immobilienplattform geschaffen und in kurzer Zeit zum klaren Marktführer in Großbritannien gemacht. Für Axel Springer bietet diese Minderheitsbeteiligung die Möglichkeit, an einem innovativen, schnell wachsenden Geschäftsmodell in neuen Märkten zu partizipieren.“

Michael Bruce, CEO Purplebricks: „Purplebricks ist ein schnell wachsendes Unternehmen mit großen Ambitionen. Axel Springer bringt uns großartige Menschen, Wissen und Erfahrung. Beide Gesellschaften und alle Aktionäre werden von dieser strategischen Partnerschaft profitieren, denn die Art und Weise, wie Kunden Immobilien kaufen, verkaufen oder vermieten, wird sich positiv weiterentwickeln.“

Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt, dass die Hauptversammlung von Purplebricks einen Beschluss zur Erhöhung des Kapitals fasst, die Beschlussfassung soll Mitte April erfolgen.

Lesen sie auch: Axel Springer hat 2017 wirtschaftliche und strategische Ziele erreicht, Aktie jedoch unter Druck

Aktuell (27.03.2018 / 09:28 Uhr) notieren die Aktien der Axel Springer SE im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,55 EUR (+0,80 %) bei 69,10 EUR.


Chart: Axel Springer SE | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
SDAX | ElringKlinger wächst weiter stark
MDAX | K+S beschließt Investition in neues Solfeld in den Niederlanden

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner