Freiverkehr | Northern Data: HV, Expansion, bestätigte Prognose und hochkarätige Neubesetzung

Post Views : 939

Die Northern Data AG (ISIN: DE000A0SMU87) befindet sich auf dem Weg zum weltweit führenden Konzern für High-Performance-Computing (HPC) -Infrastruktur. Auf der gestern durchgeführten ordentlichen Hauptversammlung 2020 berichtete CEO Aroosh Thillainathan gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen über die Entwicklungen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 sowie ausführlich über die Fortschritte bei der Expansion und bestätigte die Prognose. Es war die erste ordentliche Hauptversammlung der Northern Data AG nach dem Zusammenschluss der Northern Bitcoin AG und der Whinstone US, Inc.

Das Unternehmen entwickelt zurzeit an Standorten in Skandinavien und Kanada eines der weltweit größten GPU-basierten Distributed-Computing-Cluster für HPC-Anwendungen und arbeitet dabei mit den renommierten Partnern Gigabyte und AMD zusammen. Das Cluster soll bereits im ersten Halbjahr 2021 für Kunden HPC-Aufgaben aus Bereichen wie Künstliche Intelligenz, Deep Learning sowie das Streaming oder Rendering von Filmen bewältigen. Als weiteres Großprojekt verfügt Northern Data in Texas über ein HPC-Rechenzentrum, in dem vor allem Blockchain-Anwendungen wie Bitcoin-Mining für internationale Großkunden betrieben werden. In Planung befindet sich außerdem bereits ein weiteres Großprojekt in Kanada.

Ein Schwerpunkt in den Ausführungen des Vorstands lag auf der Anpassung der Strukturen von Northern Data an das schnelle Wachstum des Konzerns, darunter die Erweiterung des Management-Teams um Stefan Sickenberger (COO) sowie Dr. Mathias Dähn (CFO). Zur Stärkung des internationalen Geschäfts trägt die laufende Übernahme des kanadischen Rechenzentrum-Spezialisten KE Group ebenso bei wie die massive Erweiterung des Personalbestands auf rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit. Im Rahmen der Hauptversammlung 2020 wurde auch der Aufsichtsrat neu besetzt. Als neue Mitglieder des Aufsichtsrats wurden Dr. Tom Oliver Schorling und Hermann-Josef Lamberti von den Aktionären in das Gremium gewählt. Herr Dr. Schorling war lange Jahre Partner der internationalen Anwaltskanzlei White & Case und ist heute Berater und Investor in Start-ups und jungen Unternehmen. Herr Lamberti war unter anderem über ein Jahrzehnt als COO Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bank mit globaler Verantwortung unter anderem für die Bereiche Human Resources, Information Technology sowie Operations and Process Management. Zuvor war er in unterschiedlichen internationalen Führungspositionen für den IT-Konzern IBM tätig, unter anderem ab 1997 als Vorsitzender der Geschäftsführung von IBM Deutschland.

Neuer Wirtschaftprüfer

Mit der Wahl der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG AG zum neuen Wirtschaftsprüfer und der Umstellung der Finanzberichterstattung auf das internationale IFRS-Format geht die Northern Data AG außerdem weitere entscheidende Schritte hinsichtlich Professionalisierung auf höchstem globalem Niveau.

CEO Aroosh Thillainathan: “Unser Geschäftsmodell fällt auf fruchtbaren Boden, da zahlreiche Entwicklungen und Trends den Bedarf nach High-Performance Computing massiv anheizen. Wir freuen uns sehr über den Rückenwind unserer Aktionäre, die uns auf dem Weg hin zu einem weltweit führenden Technologiekonzern begleiten.”

Die Aktionäre zeigten sich mit Strategie und Fortschritt des Unternehmensausbaus sehr zufrieden. Zum Zeitpunkt der Abstimmung waren auf der ordentlichen Hauptversammlung der Northern Data AG 66,15 % des eingetragenen Grundkapitals der Gesellschaft bzw. 55,80 % des aktuellen Grundkapitals virtuell vertreten. Die Beschlussvorschläge der Verwaltung wurden nahezu einstimmig angenommen, darunter die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat.

Aktuell (11.11.2020 / 15:49 Uhr) notieren die Aktien der Northern Data AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,30 EUR (+0,64 %) bei 47,50 EUR. Auch diese Aktie können Sie ab 0,- EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: Northern Data AG | Powered by GOYAX.de
Prime Standard | Masterflex: Management bestätigt gute Ergebnisse und bestätigt Prognose
Prime Standard | Manz Aktie spannend: Cash fürs Kerngeschäft

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü