Entry Standard – Deutsche Rohstoff erhöht Prognosen

Post Views : 111

Die Deutsche Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76) hat heute Morgen in einer Meldung mitgeteilt, dass man für das nächste Jahr mit einem signifikanten Anstieg beim Umsatz rechnet. Bei einem erwarteten Durchschnittspreis beim Öl von rund 44 USD soll der Konzernumsatz zwischen 20 Mio. EUR und 25 Mio. EUR liegen. Das EBITDA sieht man für 2016 in einer Spanne von 15 Mio. EUR bis 20 Mio. EUR, während sich das Nettoergebnis aus dem operativen Ergebnis bei 10 Mio. EUR belaufen soll. Bei der neu ausgegebenen Prognose geht das Unternehmen von einem Wechselkurs EUR/USD von 1,10 im Jahresdurchschnitt aus. Als Begründung für die angehobene Prognose gibt der Vorstand an, dass der erwartete Umsatz aus der Öl- und Gasproduktion in den USA deutlich über dem von diesem Jahr erwartet wird. Auch für 2015 erhöhte der Vorstand seine Prognose. So geht man aufgrund von positiven Währungseffekten sowie durch eine höhere Produktion der ersten fünf Bohrungen von Elster davon aus, nunmehr ein positives Konzernergebnis zu erzielen. Die Aktie notiert am Morgen bei 14,70 EUR und startet mit einem Plus von +3,34% in die Woche.

General Standard – Medisana-Aktionäre erhalten freiwilliges Übernahmeangebot
SDAX – Braas Monier verkündet Abschluss der Transaktion von Ceprano Coperture

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post