Entry Standard – 2G Energy meldet Zuwachs beim Auftragsbestand und bestätigt Jahresprognose

Post Views : 250

NEWS05.07.2016 – Die 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9) hat gestern in einer Meldung darüber informiert, dass der Auftragsbestand Ende Mai auf 101,1 Mio. EUR gesteigert werden konnte.

Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen stichtagbezogenen Zuwachs von +39,64%. Ende Mai 2015 lag der Auftragsbestand bei 72,4 Mio. EUR. Während der Auftragseingang in Deutschland im Laufe des Jahres 2016 bei Erdgas betriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK-Anlagen) wegen der ausstehenden Zustimmung der EU-Kommission des KWK-G 2016 mit 7 Mio. EUR erheblich unter dem Vorjahresniveau von 19 Mio. EUR blieb, entwickelte sich der Auftragseingang bei Biogas betriebenen KWK-Anlagen mit einem Anstieg von 5,7 Mio. EUR auf nunmehr 16,2 Mio. EUR dafür entsprechend stark.

Der Anteil des internationalen Geschäfts betrug beim Auftragsbestand 44,1%. Allein Großbritannien mit 19,8 Mio. EUR und die USA mit 13,3 Mio. EUR hatten zusammen einen prozentualen Anteil von knapp einem Drittel am Gesamt-Auftragsbestand. Aber auch das Geschäft in Frankreich entwickelt sich positiv, der Auftragsbestand hier: 3 Mio. EUR. 2G Energy hat gemessen am Zubau der vergangenen zwei Jahre einen Marktanteil von rund 30% im französischen Markt für Biogas betriebe KWK-Anlagen. Um diese Position zu stärken und von den guten Wachstumsvoraussetzungen in Frankreich im Zuge des Energiewendegesetzes weiterhin zu profitieren, hat das Unternehmen sich entschlossen, eine eigenständige Tochtergesellschaft in Nantes zu gründen.

Darüber hinaus hat 2G Energy mitgeteilt, dass man den Vertrag mit dem Finanzvorstand Dietmar Brockhaus verlängert. Somit ist dieser bis Ende 2021 Mitglied des Vorstands.
2g Energy bestätigte im Rahmen der Meldung zudem die Umsatz- und Ergebnisprognose in einer Range von 150 Mio. EUR bis 170 Mio. EUR und geht nach wie vor von einer EBIT-Marge von 3% bis 5% aus. Der Vorstand erwartet, dass man hier jeweils im oberen Bereich der ausgegeben Ziele landen wird.

Die Aktie stieg im gestrigen Handel um +4,51% im Vergleich zum Schlusskurs von letztem Freitag. Im heutigen Handel notiert das Papier am Nachmittag bei 18,18 EUR und liegt damit -0,66% unter dem gestrigen Schlusskurs.

 


Chart: 2G Energy AG | Powered by GOYAX.de

 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: 2G Energy AG: Auftragsbestand für KWK-Anlagen über 100 Mio. Euro

MDAX – Evonik stärkt Tierernährungssparte durch Akquisition
Entry Standard – KTG Agrar wurde in 5 Wochen zum Pennystock

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner