wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin05.11.2019 -Die Grammer AG (ISIN: DE0005895403) unterzeichnete heute den Vertrag zur Gründung eines Joint Ventures für Automobil Interieur-Komponenten mit der Changchun FAWSN GROUP CO., LTD., Changchun, China, einem verbundenen Unternehmen der FAW Group Co., Ltd., die einer der größten Automobilhersteller Chinas ist. Die Grammer AG hält 50 Prozent an dem neuen Joint Venture GRAMMER FAWSN Vehicle Parts Co., Ltd. Die restlichen 50 Prozent werden von der Changchun FAWSN Group CO., LTD. gehalten.

Das Joint Venture wird eine breite Produktpalette von Innenraumkomponenten für Pkw entwickeln und produzieren, die von der FAW-Gruppe und ihren ausländischen Partnern hergestellt werden. Grammer bringt dazu sein Entwicklungs- und Fertigungs-Know-how für Konsolen, Innenraumkomponenten und thermoplastische Produkte ein.

Als einer der größten Automobilhersteller Chinas produzierte die FAW-Gruppe im vergangenen Jahr mehr als 3,2 Millionen Pkw für den lokalen Markt und exportierte in andere asiatische Länder, Afrika und Lateinamerika.

"Mit dem Joint Venture mit der Changchun FAWSN Group erreichen wir einen weiteren wichtigen Meilenstein unserer Wachstumsstrategie in China. Durch die enge Zusammenarbeit mit einem führenden lokalen OEM werden wir unsere Position im größten Automobilmarkt der Welt stärken und unser geplantes Wachstum in Asien deutlich vorantreiben können", erklärt Thorsten Seehars, Vorstandsvorsitzender der Grammer AG. "Das Joint Venture kombiniert die Stärken eines führenden chinesischen Herstellers mit der Kompetenz eines führenden Anbieters von Interieurkomponenten."

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

Mit mehr als 26 Millionen produzierten Pkw ist China der weltweit größte Markt für Automobile. Zusammen mit dem neuen Partner FAWSN Group verfügt Grammer über eine hervorragende Plattform, um seine Kundenbasis in China zu erweitern und gleichzeitig eine stärkere Durchdringung anderer asiatischer Märkte zu erreichen.

Mit insgesamt sechs Produktions- sowie zwei Forschungs- und Entwicklungsstandorten, die sowohl das Pkw- als auch das Nutzfahrzeugsegment abdecken, erwirtschaftet Grammer heute rund 15 Prozent des Konzernumsatzes in China. Das neue Joint Venture in Changchun unterstützt die Wachstumsziele von Grammer in China weiter.

Die CHANGCHUN FAWSN GROUP CO., LTD. mit Sitz in Changchun in der Provinz Jilin ist ein Tochterunternehmen eines der größten Automobilhersteller Chinas. Der Konzern beschäftigt 9.500 Mitarbeiter und produziert ein breites Spektrum an Automobilkomponenten und -systemen vor allem für die FAW-Gruppe für den chinesischen Markt und den Export.


Chart: Grammer AG | Powered by GOYAX.de

die erfolgsgeheimnisse

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005895403

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de