wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin09.09.2019 - Die Aves One AG (ISIN: DE000A168114), ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich Logistik-Assets, blickt nach vorläufigen Zahlen auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2019 zurück. Damit steht die Gesellschaft nach einem bereits starken Geschäftsjahr 2018 vor einem weiteren Rekordjahr.

Gemäß vorläufigen ungeprüften Zahlen wurden die Umsatzerlöse auf etwa EUR 67 Mio. mehr als verdoppelt (Vj. EUR 32,4 Mio.). Gleichzeitig stieg das EBITDA von EUR 22,0 Mio. auf rund EUR 42 Mio. - ein Plus von mehr als 90 %. Noch deutlicher stieg das um Wechselkurseffekte im Finanzergebnis bereinigte EBT auf EUR 6,8 Mio. (Vj. EUR 1,1 Mio.).


"Wir haben im ersten Halbjahr unseren Wachstumskurs fortgesetzt. Dies spiegelt sich in den Transaktionen wider, die in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen wurden. Die vorläufigen Halbjahreszahlen bestätigen unsere Strategie. Wir wollen das hohe Wachstumstempo im zweiten Halbjahr beibehalten und unsere Profitabilität sowie das Asset-Volumen weiter erhöhen. Damit sehe ich uns auf einem guten Weg bis zum Jahresende 2019 die Eine-Milliarde-Euro-Schwelle zu erreichen", erklärt Jürgen Bauer, Vorstand der Aves One AG.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Aves One deutlich steigende Umsatzerlöse und ein signifikant höheres EBITDA im Vergleich zum Vorjahr. Der Vorstand bestätigt die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019, dass der Umsatz auf über EUR 110 Mio. (2018: EUR 77,7 Mio.) und das EBITDA auf mehr als EUR 80 Mio. (2018: EUR 54,7 Mio.) wachsen soll.

Und was sollen jetzt die Anleger tun? Aves One ist im Bereich Logistik tätig, natürlich beeinflusst durch die weltweiten Handelsaktivitäten oder deren Störung durch Twitterer aus dem Weißen Haus - DIE ANALYSE AVES ONE am 09.09. aktualisiert.

Aves One macht was?

Die Aves One AG ist ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons. Container und Wechselbrücken gehören ebenfalls zum Portfolio. Die Gesellschaft plant das Asset-Volumen bis Ende des Jahres 2019 auf über eine Milliarde Euro zu steigern. Mit einem jungen, ertragsstarken Güterwagenportfolio gehört Aves One zu den führenden Bestandshaltern von Logistik-Assets für die Schiene in Europa. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung des Eigenbestands und den weiteren Ausbau des Logistik-Portfolios ausgerichtet.

Aktuell (09.09.2019 / 14:12 Uhr) notieren die Aktien der Aves One  AG im Frankfurter Handel mit einem Plus von +0,90 EUR (+9,09 %) bei 10,80 EUR.

 

 


Chart: Aves One AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A168114

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de