wrapper

NEWS13.11.2018 – Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) gibt heute den Abschluss ihrer am 25. Oktober 2018 angekündigten Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital gegen Bareinlagen bekannt. Die Anzahl der Aktien der Gesellschaft hat sich durch das öffentliche Angebot neuer Aktien gegen Bezugsrechte von 73.085.728 um 34.512.703 auf 107.598.431 erhöht. Der Bruttoemissionserlös beträgt ca. EUR 150,1 Millionen. Der Bezugspreis betrug EUR 4,35 je Aktie, und 54,83% der Bezugsrechte wurden ausgeübt. Die restlichen neuen Aktien, die nicht von bestehenden Aktionären gezeichnet wurden, werden an die AEPF III 15 S.à r.l. verkauft, wodurch sich ihr Anteil am Grundkapital der Gesellschaft auf rund 64,07% erhöht.

Der Bruttoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung - nach Abzug von Gebühren und Aufwendungen im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung - wird zur Finanzierung des weiteren Portfoliowachstums verwendet, darunter der Erwerb von vier bereits kaufvertraglich gesicherten Büroimmobilien im Wert von EUR 167 Millionen. Der verbleibende Teil des Erlöses wird für die Finanzierung weiterer Akquisitionen verwendet.

Die Durchführung der Kapitalerhöhung wurde am 12. November 2018 in das Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main eingetragen. Die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende Notierung der Aktien der Gesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse und im Teilsegment des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse mit zusätzlichen Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) beginnt heute.

Wer ist die DEMIRE eigentlich?

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG hält Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und an aufstrebenden Randlagen von Ballungsgebieten in ganz Deutschland. Die Gesellschaft hat ihre besondere Stärke an diesen Sekundärstandorten - First in Secondary Locations - und konzentriert sich auf ein Angebot, das sowohl für international agierende als auch regional ansässige Mieter attraktiv ist. DEMIRE ist in den Jahren 2013 bis 2016 sowohl über den Erwerb von Einzelobjekten als auch durch Übernahme von Gesellschaftsanteilen rasch gewachsen und verfügte am Ende des ersten Halbjahres 2018 über ein Portfolio mit einer Vermietungsfläche von rund 1 Millionen m² und einem Marktwert von über EUR 1,1 Milliarden.
 
Mit der Ausrichtung des Portfolios auf Büros, Einzelhandel und Logistik ergibt sich eine Rendite-/Risikostruktur, die aus Sicht von DEMIRE für das Geschäftsfeld der Gewerbeimmobilien angemessen ist. Die Gesellschaft legt Wert auf langfristige Verträge mit solventen Mietern und rechnet daher mit stabilen und nachhaltigen Mieteinnahmen. DEMIRE hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Unternehmensstruktur weiter zu optimieren. Dabei ist sie der Überzeugung, dass Skaleneffekte und Portfoliooptimierungen am besten mit einem aktiven Immobilienmanagement-Ansatz zu erreichen sind.

Aktuell (13.11.2018 / 11:55 Uhr) notieren die Aktien der DEMIRA Deutsche Mittelstand real Estate AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,02 EUR (-0,48 %) bei 4,17 EUR.

 


DEMIRE Deutsche Mittelsatnds Real Estate AG | Powered by GOYAX.de

 

 

 
 

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0XFSF0

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner