Circus SE: Handelsaufnahme in Frankfurt und XETRA

Post Views : 160

Die Circus SE (ISIN: DE000A2YN355) hat am 22. Januar 2024 erfolgreich das Listing auf Xetra und in Verbindung damit die Handelsaufnahme an der Frankfurter Wertpapierbörse vollzogen.

Die in Hamburg ansässige Circus Gruppe ist ein auf proprietäre Technologie Lösungen spezialisiertes Unternehmen in den Bereichen Robotik, Software-Engineering und Künstliche Intelligenz (KI). Ziel ist es, den globalen Food-Service-Markt mit einem jährlichen Umsatz von 2,6 Billionen US-Dollar zu revolutionieren.

In Partnerschaft mit branchenführenden Partnern hat Circus seit seiner Gründung im Jahr 2021 seine Robotik- und Softwarelösungen in verschiedenen deutschen Städten erfolgreich getestet und implementiert. Das Technologieunternehmen ist Wegbereiter für den weltweiten Übergang zur Automatisierung im Foodtech-Bereich und disruptiert eine gesamte Branche mittels technologischer Lösungen.

Nikolas Bullwinkel, Gründer und CEO von Circus: „Mit dem Xetra-Listing und der Handelsaufnahme in Frankfurt vollziehen wir begleitend zum schnell wachsenden Foodtech-Sektor nun auch einen entscheidenden Schritt auf dem Kapitalmarkt. Durch unser einzigartiges Zusammenspiel von Robotik, KI und Softwarelösungen haben wir die Möglichkeit, bahnbrechende Veränderungen in einer Branche herbeizuführen, der es seit Jahrzehnten an Innovationen mangelt. Indem wir uns den lang überfälligen operativen Herausforderungen im Lebensmittel-Service stellen und uns an neue Anforderungen anpassen, bringen wir Verbrauchern genau das, wonach sie verlangen: Hochwertige Mahlzeiten zu einem erschwinglichen Preis.“

Circus wird sich in den nächsten Jahren darauf konzentrieren, seine Position als weltweiter Vorreiter im Bereich KI-Lösungen und innovativer Robotik auszubauen und neue Entwicklungen im Foodtech-Bereich voranzutreiben.

Die Handelsaufnahme am führenden Finanzplatz in Deutschland ermöglicht es der Gesellschaft, ihr Geschäftsmodell sowie dessen Wachstumsperspektiven einem größeren Anlegerkreis vorzustellen und zugänglich zu machen.

Mutares- Einsteigen und anschnallen? 100 Mio EUR – Schmiermittel für 10 bis 15 Akquisitionen in 2024? China?
Aurubis Skandal: Drei Vorstände weg?

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner